Industrie aktuell

Zuverlässige Stromversorgung mobil und stationär

murrelektronik0416Mico Pro“ ist das neue Stromüberwachungssystem von Murrelektronik. Durch den modularen Aufbau lassen sich Systeme exakt auf die konkrete Anwendung anpassen. Das bietet einen günstigen Kosten-Nutzen-Effekt bei bis zu 60 % Platzeinsparung im Schaltschrank. Das patentierte Auslöseverhalten sorgt für höchste Maschinenverfügbarkeit. Ein integriertes Konzept zur Potenzialverteilung entflechtet die Schaltschrankverdrahtung signifikant.

panasonic0416Electronica Halle B6, Stand 105

Panasonic stellt neuen wieder aufladbaren flexiblen Lithium-Ionen-Akku vor. Mit einer Dicke von nur 0,55 mm verbessert dieser Akku die Haltbarkeit von elektronischen Geräten, da er auch nach wiederholtem Biegen und Verwinden seine Lade- und Entladeeigenschaften beibehält.

messe0216In einem alten Akku steckt noch eine Menge Leistung: Wenn bei einem Elektroauto nach 5 bis 7 Jahren ein Akku-Tausch nötig wird, fasst die alte Batterie noch gut 70 bis 80 % ihrer ursprünglichen Leistung. Zu wenig, um in einem Tesla S oder BMW i3 weiter Dienst zu tun, zu viel, um zum alten Eisen zu gehören: Nach einer neuen Studie von BEE und Deutscher Messe AG, Hannover, können diese alten Lithium-Ionen-Akkus im Jahr 2025 mit 25 GWh etwa genauso viel Strom zur Verfügung stellen wie die Hälfte aller deutschen Pumpspeicher-Kraftwerke.

meanwell0116Schmale Steckernetzteile benötigen weniger Platz in der Steckerleiste und sind somit eine gute Wahl für die externe Stromversorgung von Geräten. Die Steckernetzteil-Serien „SGA40“ und „SGA60“ von Meanwell (Vertrieb Schukat) erfüllen die Vorgaben zur Energie- und CO2-Einsparung sowohl im Leerlauf als auch im Normalbetrieb und entsprechen mit EISA2007/DoE Stufe IV den aktuellen internationalen Vorgaben zur Energieeffizienz.

Lovato0415SPS IPC Drives Halle 8, Stand 203

Die automatischen Netzumschalter ATL800 und ATL900 wurden von Lovato Electric entwickelt, um High-End Anforderungen zum Transfer verschiedener Versorgungsquellen abdecken zu können. Die neuen Modelle komplettieren die Produktpalette zur Überwachung und Steuerung manueller oder automatischer Netzumschaltungen zwischen zwei Quellen (ATL800) und 3 Quellen (ATL900). Der Anwender hat die Möglichkeit zwischen Netz oder Generator auszuwählen.

murr0415SPS IPC Drives Halle 9, Stand 325

Die 3-phasigen „Emparro“-Netzgeräte von Murrelektronik ermöglichen optimale Stromversorgungssysteme. Sie gelten als sehr zuverlässig und leistungsstark. Neu im Portfolio ist eine Variante mit Präventiv-Diagnose, die einen Ausgangsstrom von 40 A liefert. Diese Funktion informiert den Anwender, wenn der optimale Moment für den Austausch des Netzgerätes erreicht ist. Nicht zu früh, schließlich soll eine lange Betriebsdauer realisiert werden, aber auch nicht zu spät, da kostenintensive Ausfallszeiten und langes Fehlersuchen vermieden werden sollen.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: