Industrie aktuell

Zuverlässige Stromversorgung mobil und stationär

ansmann1018Electronica Halle A5, Stand 101

Während Einzelanwender von E-Scootern, E-Bikes und anderen E-Mobilitäts-Lösungen sich noch an Apps erfreuen, suchen professionelle Flottenbetreiber und Anbieter hochwertiger Fahrzeuge mit Elektroantrieb längst nach Lösungen, um mit ihren Fahrzeugen im Markt nahtlos verbunden zu bleiben. Ansmann hat daher für diese Hersteller einen Akkupack mit integriertem GSM-Modul und GPS-Tracker entwickelt.

smp1018Electronica Halle B6, Stand 351

EMV-Filter reduzieren Störströme in Stromrichtersystemen, die durch parasitäre Effekte und taktende Elemente des Stromrichtersystems erzeugt werden. SMP Sintermetalle hat  EMV-Filter mit hoher Frequenzstabilität entwickelt. Die eigens hergestellten Werkstoffe der neuen Filter sind für Frequenzen bis in den Gigahertz-Bereich wirksam.

eph0918EPH-Elektronik präsentiert die welt­weit erste mobile Brennstoffzelle für netzferne Stromversorgung mit TÜV SÜD Zertifikat. Die "G-E-O-S Donator C380“ arbeitet im Verbund mit Batterien als Hybridsystem mit Ladefunktion. Sie wird mit sauberem Wasserstoff betrieben, leistet 380 W und erfüllt sicherheits- und produktionstechnische DIN EN-Normen. Das hat TÜV SÜD geprüft und zertifiziert.

murrelektronik0718Mit Netzgeräten der Baureihe „Eco-Rail-2“ von Murrelektronik lassen sich Verbraucher im Maschinen- und Schaltschrankbau flexibel und wirtschaftlich mit Energie versorgen. Sie liefern Basisfunktionalität und sind zukunftsfähig.

tdk0618Die TDK Corporation gibt die Einführung der AC-DC Netzteile der Serie CUS200LD von TDK-Lambda bekannt. Die Ausgangsleistung beträgt bei Konvektionskühlung bis zu 120 W, bei Kontaktkühlung 150 W und für 10 s sogar bis zu 206 W. Die CUS200LD Serie wurde für die zuverlässige Versorgung von LED-Anzeigen sowie für Industrie-, Rundfunk-, Test-, Mess- und Kommunikationsgeräte entwickelt.

phoenix0318Präventive Funktionsüberwachung und kraftvolle Leistungsreserve stellt Phoenix Contact nun auch für Anwendungen im niedrigen Leistungsbereich zur Verfügung. Zum Starten schwieriger Lasten steht der dynamische Boost mit bis zu 200 % des Nennstroms für 5 s zur Verfügung.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: