Industrie aktuell

Steckverbinder zum Verbinden von Kabeln und Leitungen

msc0613Ein Rastermaß von lediglich 10,16 mm und eine Gesamtbauhöhe von nur 30 mm im gesteckten Zustand bieten die über MSC zu beziehenden Hochstrom-Wire-to-Board-Steckverbinder der DF60-Serie von Hirose. Die für einen Nennstrom von maximal 45 A ausgelegte DF60-Famile gibt es buchsenseitig in geraden und abgewinkelten Ausführungen. Neben der "klassischen" Wire-to-Board-Version wird zusätzlich eine In-Line-Alternative als Gehäusedurchführung angeboten.

Um mehrere Stecksysteme platzsparend und ohne Kabelgewirr nebeneinander angereiht positionieren zu können, ist bei der DF60-Serie der Verrrastungsmechanismus mittig an der Vorderseite angebracht. Die Crimpkontakte haben ein sogenanntes 5-Punkt-Kontaktiersystem. Fünf Kontaktpunkte, aufgeteilt in zwei feste Kontakte in der obere Reihe und drei flexible Kontakte in der unteren Reihe, gewährleisten eine einwandfreie elektrische und mechanische Verbindung. Für den Einsatz mehrerer Stecksysteme und zur Vorbeugung fehlerhaften Steckens gibt es auch codierte Gehäuse.

Bei einem Betriebstemperaturbereich -55° bis +105 °C sind Kabeldurchmesser von AWG8 bis AWG12 mit 30 Steckzyklen möglich. Die DF60-Serie ist UL und TÜV zertifiziert. Typische Anwendungsbereiche sind Industrie-Anwendungen, Automationssysteme, Robotik, Automobilapplikationen und die Medizintechnik.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!