Industrie aktuell

Klimatisierung für Geräte, Anlagen und Maschinen

seifert0718Mit seiner Baureihe KH 401 bietet Seifert Systems schlank dimensionierte PTC-Heizlüfter mit Heizleistungen von 300 und 350 W im kompakten, hitzeisolierenden Kunststoffgehäuse. Die beiden Gerätevarianten sind für Temperaturbereiche von ‑10° bzw. -40 °C bis +70 °C ausgelegt und gewährleisten mit ihrer Lüftertechnologie eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Gehäuseinneren.

leister0217Interpack Halle 18, Stand H06

Ob aktivieren, aufheizen, aushärten, schmelzen, schrumpfen, schweissen, sterilisieren, trocknen oder wärmen: Immer häufiger wird in industriellen Prozessen Heissluft eingesetzt. Mittels Heissluftrückführung von Leister können große Mengen Energie und somit auch Kosten eingespart werden.

ctx0316Electronica Halle B1, Stand 554

CTX Thermal Solutions GmbH präsentiert seine Neuentwicklungen an Hochleistungskühlkörpern im Bereich LED- und Wasserkühlkörper. Die LED-Kühlkörper bieten dabei eine mindestens 30 % höhere Kühlleistung, während die kompakten Flüssigkeitskühlkörper (Bild) extrem effizient arbeiten.

pfannenberg0216Pfannenberg hat die „eCool“-Familie um Kühlgeräte mit Leistungen von 1000 bis 1500 W für den Tür- oder Seitenanbau (DTS) sowie den teilversenkten Einbau (DTI) erweitert.Damit profitieren Anwender nun auch in diesem gängigen Anwendungsbereich von den Vorteilen dieser Kühlgeräte Serie. Besonders hervorzuheben ist hier die hohe Energieeffizienz, die aus dem marktführenden Wirkungsgrad der Kühlgeräte resultiert.

papst0216Hannover Messe Halle 15, Stand F31

Ebm-Papst präsentiert ein intelligent vernetztes und energieeffizientes Kühlsystem, das für die Präzisionskühlung von Werkzeugmaschinen, Schaltschränken, Medikamenten, chemischen Prozessen, Getränken und (verderblichen) Lebensmitteln eingesetzt wird. Das vernetzte Steuerungssystem wurde gemeinsam mit einem US-amerikanischen Kühlautomatenhersteller entwickelt. So wird der Wirkungsgrad, die Energieeffizienz und die Zuverlässigkeit der gesamten Anlage erhöht.

rittal0415Schaltschrankklimatisierung verursacht hohe Energiekosten. Je länger die Lebensdauer, desto höher die Betriebskosten für die Klimageräte. Wer wissen will, ob sich eine Anschaffung neuer Produkte lohnt, kann jetzt auf den Energie-Effizienz- und TCO-Rechner von Rittal zurückgreifen. Das Online-Tool zeigt die Einsparpotenziale in nur vier Schritten – schnell, einfach und kostenfrei.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: