Industrie aktuell

Elektrische Kabel und Leitungen sowie Energieführungen

lapp0317EMO Halle 25, Stand E35 

Wie sich diese Werkzeugmaschinen-Branche im Bereich der Verbindungstechnik effizienter aufstellen kann, zeigt die Lapp Gruppe mit ihren Systemlösungen unter dem Namen „Ölflex Connect“. Mit den maßgeschneiderten, fertigen Kabelkonfektionen und Energieketten können sich Anwender von nun an auf andere, wertschöpfendere Tätigkeiten konzentrieren, statt Kabel und Stecker selbst zu konfektionieren.

Die Serie der Ölflex Connect Servo-Konfektionen dient zum Anschluss von Servoantrieben. Dank eines teilautomatischen Produktionsverfahrens, neuartigen Kabeln und Steckverbindern ergibt sich im Vergleich zu herkömmlichen Konfektionen eine um mindestens 400 % bessere elektromagnetische Abschirmung.

Die Systemlösungen werden inzwischen von führenden Maschinenbauern erfolgreich eingesetzt. Auf der Antriebsseite gibt es Stecker nach den Standards von Siemens, SEW Eurodrive und Rockwell – weitere Varianten werden folgen. Außerdem ergänzt der Stecker Epic Motion Control für die neue Reglergeneration im Booksize-Format von Siemens das Portfolio. Der Kunde hat zudem die Wahl zwischen den Varianten „Basic Line“, „Core Line“ und „Extended Line“, die sich unter anderem im Mantelmaterial oder der Flexibilität unterscheiden.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: