Industrie aktuell

Elektronische Bauelemente für elektrische Schaltungen

vacuumschmelze0219Die Anzahl der Elektroautos auf den Straßen steigt weltweit stetig. Die daraus resultierende Weiterentwicklung der Ladeinfrastruktur führt zu erheblichen Netzstörungen (EMV), welche aufwendige EMV-Filter erfordern. Hier kommen beispielsweise die als Patent angemeldeten Smart-Coils der Vacuumschmelze VAC zum Einsatz, die vor allem bei hohen Frequenzen eine deutlich höhere Dämpfung ermöglichen.

Mitsubishi0119Mitsubishi Electric erweitert sein hochgradig konfigurier- und skalierbares Monitoring-Portfolio “Menergy” zur transparenten Erfassung und Analyse von Energiedaten um ein Schutzrelais und einen Softstarter. Das erstmals auf dem europäischen Markt verfügbare digitale Schutzsystem „Meprotect“ ist flexibel und modular aufgebaut. Hinzu gesellt sich der digitale Softstarter „Mesoftstart“, der auch in rauer Umgebung funktioniert.

murrelektronik0119FMB-Süd Halle 5, Stand E22

Die „Miro Safe+“ Sicherheitsrelais von Murrelektronik sind konzipiert, um hohe sicherheitstechnische Standards bis hin zu Performance Level e (PLe) nach EN 13849-1 zu erreichen. Sie sind besonders leistungsstark. Der Miro Safe+ Switch H L 24 beispielsweise eignet sich als für NOT-AUS-, Schutztür-, Lichtgitter und Magnetschalterapplikationen.

TE1218TE Connectivity hat die neuen steckbaren Reihenklemmen der SNK-Serie auf den Markt gebracht, mit der Hersteller von industriellen Geräten ihren Installationsaufwand reduzieren und die Lagerbestände optimieren können. Durch die Verbindung von Baugruppen mit steckbaren Reihenklemmen und Kabelbäumen werden sowohl die Montage- als auch die Prüfzeit reduziert.

steute1118SPS IPC Drives Halle 9, Stand 450

Der Geschäftsbereich Extreme von Steute wird u. a. den neuen Bandschieflaufschalter „ZS 92 SR“ vorstellen. Er ist auf der Grundlage der ebenfalls neuen Seilzug-Notschalter-Baureihe „ZS 92 S“ entstanden kann unter widrigen Umgebungsbedingungen bei Temperaturen von -40° bis +85 °C eingesetzt werden.

poeppelmann1118Electronica Halle C2, Stand 524

Pöppelmann Kapsto zeigt eine Erweiterung des Programms an Kontaktschutz-Elementen: Die neue Normreihe GPN 361-364 ergänzt ab sofort die Produktfamilie der bisher erhältlichen GPN 360. GPN 361-364 ist für Flachkontakte in den Größen 1,2, 1,5 und 2,8 mm ausgelegt und schützt diese beim Transport und bei der Lagerung vor Staub, Schmutz, Korrosion oder dem Verbiegen.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: