werma0919Motek Halle 4, Stand 4428

Werma Signaltechnik bringt die neue Multicolour-Leuchte 240 auf den Markt. Die LED-Einbau-Leuchte ist ein kompaktes Signalgerät mit bis zu sieben Farben. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen mit den Systemen zur Prozessoptimierung, dass es eine praxistaugliche Antwort auf die herausfordernden Fragen zu Industrie 4.0, Digitalisierung und Vernetzung gibt.  

Die LED-Einbau-Leuchte Multicolour 240 ist ein kompaktes Signalgerät mit den Farben rot, gelb, grün, weiß, blau, violett und türkis.

Alternativ ist eine Tricolour-Variante erhältlich, welche die gängigste Farbkombination rot, gelb und grün in einem Signalgerät vereint. Die Ansteuerung erfolgt wahlweise über einen einfachen Kabelanschluss oder vorkonfektioniert mit M12-Stecker für plug-and-play. So können mit nur einem Gerät gleich mehrere Zustände signalisieret werden. Zudem ist die Leuchte auch in Kombination mit einem aufmerksamkeitsstarken Summer erhältlich. 

Die fertigen Industrie 4.0-Lösungen sind Digitalisierung und Vernetzung greifbar, erlebbar und sofort in die Praxis umsetzbar. Bei den funkbasierten Systemen zur Prozessoptimierung für die Industrie, Produktions- und Versandlogistik werden weltweit Maschinen, Arbeitsplätze oder Fifo-Regale per Funk miteinander vernetzt. Sie stellen so eine einfache, nachrüstbare und fertige Lösung zur Reduzierung von Stillständen oder zur automatischen Nachschubsteuerung dar.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!