Industrie aktuell

Automatisierung fĂŒr die vernetzte Produktion

phoenic0319Hannover Messe Halle 9, Stand F40

Die Unternehmen Phoenix Contact, WeidmĂŒller Interface, Reichle + Massari (R+M), Belden sowie Fluke Networks kĂŒndigen eine Technologiepartnerschaft fĂŒr das Single Pair Ethernet (SPE) an. Die Unternehmen entwickeln und unterstĂŒtzen die gemeinsam in die Normierung eingebrachten Steckgesichter der IEC 63171-2 (BĂŒroumgebung) und IEC 63171-5 (Industrieumgebung).

Mitsubishi10319Titelstory

Der Martinshof, Werkstatt fĂŒr Menschen mit Behinderung, arbeitet bevorzugt mit HandarbeitsplĂ€tzen, da sie sich perfekt zur Integration von Menschen mit körperlichen oder kognitiven EinschrĂ€nkungen ins Arbeitsleben eignen. Das japanische „Poka-Yoke“-Prinzip und die Guided Operator Solutions (gefĂŒhrte Fertigungslösungen) von Mitsubishi Electric sichern die hohe QualitĂ€t.

dobot0319Hannover Messe Halle 17, Stand E76-4

Dobot stellt seinen gleichnamigen kollaborativen 6-Achsen-Roboterarm CR6-5 in Demos wie Pick and Place, Sortieren und Bewegungsverfolgung vor. Er ist der zweite Roboterarm in der kollaborativen Dobot-Roboterserie und bietet eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten in kleinen und mittelstÀndischen Unternehmen sowie in Bildungseinrichtungen.

wickert0319Chaotisch unter mehreren Lagentrennfolien abgelegte rotationssymmetrische Bauteile zu greifen ist eine anspruchsvolle Handlingaufgabe. Wenn dies auch noch von nur einem Greifer ohne RĂŒstzeiten geleistet werden soll, heißt es Neuland zu betreten und eine intelligente Lösung zu entwickeln. Wickert Maschinenbau stellte sich gemeinsam mit einem Greifer-Hersteller dieser Herausforderung, um das Transportsystem seiner HĂ€rteanlagen zu automatisieren.

pepperl0319Hannover Messe Halle 9, Stand D76

Pepperl+Fuchs prĂ€sentiert mit „Safe PXV“ die neue Generation von Positioniersystemen: Sie ermöglicht erstmals eine sichere Absolut-Positionierung nach SIL 3/PL e mit nur einem Sensor. Die Anwendungsmöglichkeiten und Chancen sind vielfĂ€ltig – nicht zuletzt in der Automobil-Produktion.     

turck0319Hannover Messe Halle 9, Stand H55

Die Simple IO-Link Device Integration, von Turck kurz SIDI, vereinfacht das Handling von IO-Link Devices in Profinet-Engineering-Systemen. Da die Devices bereits in der GSDML-Datei des Masters integriert sind, kann der Nutzer die GerĂ€te aus der GerĂ€tebibliothek (beispielsweise im TIA-Portal) auswĂ€hlen und ĂŒber Drop-Down-Felder in seinem Projekt integrieren, als wĂ€ren die GerĂ€te Submodule an einem modularen I/O-System.

Aktuelle Messespecials

EMO

Die Welt der Metallverarbeitung trifft sich vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover.
Vorschau auf die Leitmesse fĂŒr Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart: 7. bis 10. Oktober 2019
Nur alle drei Jahre findet die Kunststoffmesse K in DĂŒsseldorf statt: 16. bis 23. Oktober 2019

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: