Industrie aktuell

Automatisierung fĂŒr die vernetzte Produktion

Lohmeier

Mit einem Montagetisch fĂŒr KleingehĂ€use und WandschrĂ€nke erweitert der Lohmeier sein Produktspektrum fĂŒr ein ergonomisches Arbeitsumfeld und bietet eine sinnvolle ErgĂ€nzung zum Ende 2009 vorgestellten Montagetisch MT-400 fĂŒr großformatige Montageplatten. Der MT-200 ist fĂŒr GehĂ€usegrĂ¶ĂŸen bis 1000 x 1000 mm sowie Traglasten bis 200 kg konzipiert. MĂŒssen grĂ¶ĂŸere SchrĂ€nke bestĂŒckt werden, können hierfĂŒr einfach mehrere Montagetische aneinander gereiht werden. Die Tische erlauben es Bedienern, stets die optimale Arbeitsposition fĂŒr eine ergonomische Bearbeitung, BestĂŒckung und Verdrahtung einzustellen.

Conta-Clip

Mit der Baureihe „Webeasy“ bietet Conta-clip jetzt ein Sortiment kompakter E/A-Module fĂŒr die professionelle GebĂ€udeautomatisierung mit Modbus RTU. Die analogen, digitalen oder analog/digitalen Module eignen sich gleichermaßen fĂŒr den zentralen Einsatz im Schaltschrank und die dezentrale Verwendung im Feld. Auf lokaler Ebene lassen sich die Module ohne aufwĂ€ndige Verkabelung ĂŒber integrierte Steckverbindungen zusammenfĂŒgen, die die Versorgungsspannung und eine serielle Busschnittstelle bereitstellen.

Indusol

FĂŒr die temporĂ€re sowie permanente Überwachung des logischen Datenverkehrs hat Indu-Sol mit dem „Profibus Inspektor“ eine einfach zu handhabende Lösung entwickelt. Diese hilft bei sporadischen AusfĂ€llen der Buskommunikation Fehler aufzufinden, eignet sich aber auch fĂŒr den dauerhaften Einsatz mit dem Ziel: „Warnung vor dem Ausfall“. Im letzteren Fall kann eine kontinuierliche Verschlechterung der KommunikationsqualitĂ€t wahrgenommen und der Anlagenbetreiber rechtzeitig gewarnt werden.

MTS

MTS hat eine neue Generation der „Temposonics E“-Serie Positionssensoren entwickelt. Sie ermöglicht den kosteneffizienten und effektiven Einsatz magnetostriktiver Sensorik in Standardanwendungen mit unkomplexen Messaufgaben. Als wirtschaftliche Alternative zu verschleißanfĂ€lligen Wegmesssystemen arbeiten die Sensoren berĂŒhrungslos und zuverlĂ€ssig ĂŒber Jahre hinweg.

AfagSpezifisch konstruiert, solide und prĂ€zise gebaut, kompakt gestaltet, garantiert kompatibel – das sind in wenigen Worten die Merkmale des Drehgreifers DG 16 von Afag. Der leistungsfĂ€hige und dabei kompakteste Drehgreifer seiner Klasse vereint er die beiden Funktionen „Teil greifen“ und „Teil wenden“ in einem GerĂ€t und ist mit Sensoren zur Überwachung der Funktionen „open/closed“ bzw. 0- und 180°-Position ausgestattet.

StahlUmfassende Funktionen zur Physical Layer-Diagnose sind jetzt integrierter Standard in allen Feldbus-Stromversorgungen der ISbus-Serie von R. Stahl. Fast ohne Mehrkosten ermöglichen diese eine vollstĂ€ndige und durchgĂ€ngige AnlagenĂŒberwachung in Foundation fieldbus H1-Segmenten. Neben Überlast- und Kurzschlusserkennung ist fĂŒr die kontinuierliche Beobachtung aller qualitĂ€tsrelevanten physikalischen Parameter des Feldbusses gesorgt: Spannung und Strom im Trunk, Signal- und Rauschpegel, Asymmetrien und insbesondere auch Jitter.

Aktuelle Messespecials

EMO

Die Welt der Metallverarbeitung trifft sich vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover.
Vorschau auf die Leitmesse fĂŒr Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart: 7. bis 10. Oktober 2019
Nur alle drei Jahre findet die Kunststoffmesse K in DĂŒsseldorf statt: 16. bis 23. Oktober 2019

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: