Industrie aktuell

Automatisierung fĂŒr die vernetzte Produktion

Groschopp

Der Servopositionierregler DIS-2 310/2FB von Groschopp regelt stufenlos Drehzahl, Drehmoment und die Lage. Er wird fĂŒr Positionieraufgaben und in Stellantrieben in allen Maschinenbausparten eingesetzt. Der Regler ist fĂŒr dezentrale Antriebslösungen entwickelt worden, die auf offenen Konzepten fĂŒr Feldbus, Motor und Geber beruhen. Er ist in einem fĂŒnfseitig geschlossenen, kompakten MetallgehĂ€use untergebracht, das direkt oder mit einer Adapterplatte auf dem Motor montiert wird. Dieses GehĂ€use ist EMV-optimiert und ist standardmĂ€ĂŸig in IP 54 ausgefĂŒhrt; abhĂ€ngig von der Montage und den verwendeten Dichtungen ist bis zu IP 67 möglich.

JetterJetter prĂ€sentiert die Version 3.11 der Scada-Software „Jet View Soft“. Dieses Visualisierungstool unterscheidet sich von anderen Systemen durch den echten objektorientierten Ansatz, bei dem der Anwender keine Kenntnisse ĂŒber Objektorientierte Programmierung besitzen muss. Die einzelnen Objekte mit all ihren Eigenschaften lassen sich hierbei individuell in einem Objektpool anlegen und verwalten.

Lohmeier

Mit einem Montagetisch fĂŒr KleingehĂ€use und WandschrĂ€nke erweitert der Lohmeier sein Produktspektrum fĂŒr ein ergonomisches Arbeitsumfeld und bietet eine sinnvolle ErgĂ€nzung zum Ende 2009 vorgestellten Montagetisch MT-400 fĂŒr großformatige Montageplatten. Der MT-200 ist fĂŒr GehĂ€usegrĂ¶ĂŸen bis 1000 x 1000 mm sowie Traglasten bis 200 kg konzipiert. MĂŒssen grĂ¶ĂŸere SchrĂ€nke bestĂŒckt werden, können hierfĂŒr einfach mehrere Montagetische aneinander gereiht werden. Die Tische erlauben es Bedienern, stets die optimale Arbeitsposition fĂŒr eine ergonomische Bearbeitung, BestĂŒckung und Verdrahtung einzustellen.

Conta-Clip

Mit der Baureihe „Webeasy“ bietet Conta-clip jetzt ein Sortiment kompakter E/A-Module fĂŒr die professionelle GebĂ€udeautomatisierung mit Modbus RTU. Die analogen, digitalen oder analog/digitalen Module eignen sich gleichermaßen fĂŒr den zentralen Einsatz im Schaltschrank und die dezentrale Verwendung im Feld. Auf lokaler Ebene lassen sich die Module ohne aufwĂ€ndige Verkabelung ĂŒber integrierte Steckverbindungen zusammenfĂŒgen, die die Versorgungsspannung und eine serielle Busschnittstelle bereitstellen.

Indusol

FĂŒr die temporĂ€re sowie permanente Überwachung des logischen Datenverkehrs hat Indu-Sol mit dem „Profibus Inspektor“ eine einfach zu handhabende Lösung entwickelt. Diese hilft bei sporadischen AusfĂ€llen der Buskommunikation Fehler aufzufinden, eignet sich aber auch fĂŒr den dauerhaften Einsatz mit dem Ziel: „Warnung vor dem Ausfall“. Im letzteren Fall kann eine kontinuierliche Verschlechterung der KommunikationsqualitĂ€t wahrgenommen und der Anlagenbetreiber rechtzeitig gewarnt werden.

MTS

MTS hat eine neue Generation der „Temposonics E“-Serie Positionssensoren entwickelt. Sie ermöglicht den kosteneffizienten und effektiven Einsatz magnetostriktiver Sensorik in Standardanwendungen mit unkomplexen Messaufgaben. Als wirtschaftliche Alternative zu verschleißanfĂ€lligen Wegmesssystemen arbeiten die Sensoren berĂŒhrungslos und zuverlĂ€ssig ĂŒber Jahre hinweg.

Aktuelle Messespecials

Sensor+Test

Die Messtechnik-Messe in NĂŒrnberg: 25. bis 27. Juni 2019
Das war die Internationale Fachmesse fĂŒr QualitĂ€tssicherung in Stuttgart: 07. bis 10. Mai 2019
Das war die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover: 1. bis 5. April 2019

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: