Omron0417SPS IPC Drives Halle 2, Stand 410

Omron hat die Markteinführung seiner integrierten Controller der Serie NJ/NY bekannt gegeben. Mit diesen neuen CNC-integrierten Controllern wurde die Sysmac-Plattform um eine CNC-Funktion erweitert. Dies ermöglicht hochpräzises komplexes Profiling sowie eine Erhöhung der Produktionskapazität von Verarbeitungsmaschinen.

Die CNC-integrierten Controller verfügen über CNC- und über SPS-Funktionen und synchronisieren beide bei hoher Geschwindigkeit. Darüber hinaus wurde die Plattform Sysmac Studio um CNC-Einstellungen und G-Code-Programmierung erweitert, sodass der Hersteller nun eine echte, voll integrierte Entwicklungsumgebung (IDE, Integrated Development Environment) für Konfigurierung, Programmierung, Überwachung und 3D-Simulation im Angebot hat. Die Plattform verfügt über Funktionsblöcke für CNC, mit der die Programmstruktur simpel gestaltet werden kann. Dies ermöglicht eine Synchronisierung der CNC mit anderen Prozessen bei gleichzeitiger Verkürzung der Entwicklungszeit.  

Ein einziger Controller führt Programme für SPS und CNC in einem Steuerungsintervall aus, wodurch eine Synchronisierung der Prozesse möglich wird. Die Interlock-Zeit (Wartezeit während der Datenübertragung) zwischen der CNC und anderen Prozessen kann im Vergleich zu Lösungen mit separaten Controllern um bis zu 75 % reduziert werden. Vielseitige CNC-Funktionen wie 3D-Interpolation und Positionskompensation ermöglichen ein hochpräzises, komplexes Profiling. Dank der G-Code-Funktion können CNC-Programme, die automatisch von der CAD/CAM-Software erstellt werden, direkt in den Controller importiert werden. So wird die Zeit für Entwurf und Programmierung von komplexen Profiling-Lösungen erheblich reduziert.

CNC-Einstellung und G-Code-Programmierung sind jetzt in einer voll integrierten Entwicklungsumgebung (Sysmac Studio) für Konfiguration, Programmierung, Überwachung und 3D-Simulation verfügbar. So können Programme für die Verarbeitungsmaschinen mit einer einzigen Software entwickelt und debuggt werden.  Dank Funktionsblöcken für SPS-Funktion, Motion Control und NC ist die Programmstruktur einfach und ermöglicht die Synchronisierung der CNC mit anderen Prozessen. Die intuitive Benutzeroberfläche verkürzt die Konfigurationszeit.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!