Industrie aktuell

Sicherheitstechnik für die Safety-Automation

patlite1112SPS IPC Drives Halle 8, Stand 428

Die Buzzer-Funktion für die zierlichen Signalleuchten der MP-Serie bietet Patlite seit kurzem in Form eines optional installierbaren Signalhorns an. Es wirkt in Verbindung mit dem roten LED-Modul der MP-Leuchten. Die eleganten Signalleuchten verfügen zudem über eine sehr hohe Leuchtintensität. Verantwortlich dafür sind Hochleistungs-LED und ein spezieller, patentierter Prismenschliff.

Die MP-kompatible Buzzer-Einheit besteht aus einer Haupteinheit mit Signalhorn und einer speziellen Befestigungseinheit, dem Buzzer-Bracket. Es wird über die Zentralschraube der MP-Signalleuchte auf der obersten LED-Einheit befestigt. Mit einem einfachen Klick kann dann das Signalhorn aufgesetzt werden. Eine Schraube an der Unterseite der Haupteinheit des Buzzers dient der Lautstärkeregelung. Ab Werk ist der maximale Tonpegel von 80 dB bei 1 m eingestellt.

Der optionale Buzzer unterstützt die Warnfunktion der mit einem Durchmesser von nur 30 mm und einer Höhe von 220 mm sehr schlanken MP-Signaltürme. Bis zu fünf Leuchtmodule in den Farben Weiß, Gelb, Rot, Grün und Blau können auf den silberfarbenen Leuchtenkörper gestapelt werden. Eine farblich stringente Verdrahtung der einzelnen LED-Module erleichtert den Anschluss. Die Farbe des Drahtes entspricht immer der Farbe des Moduls. Eine Änderung der Modulreihenfolge oder -anzahl ist daher auch nachträglich noch ohne Umverdrahten möglich.

Die MP-Leuchten lassen sich auf einer ebenen Oberfläche mit nur einer Bohrung direkt montieren. Sie sind mit NPN- oder PNP-Transistoren mit offenem Kollektor kompatibel und verfügen über die Schutzklasse IP 65.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: