Industrie aktuell

Sensorik für die automatisierte Fertigung

MTSDer absolute, berührungslose Positionssensor „Temposonics RF“ von MTS Sensor garantiert eine einfache Installation bei beengten Platzverhältnissen oder auf langen Messstrecken bis 20 m. Sein biegsamer Sensorstab besteht aus einem flexiblen Kunststoffschlauch mit Gewebeüberzug und trägt im Inneren das Sensorelement, in dem das Positionssignal entsteht. Optional schützt ein speziell entwickeltes, druckfestes Hydraulikschutzrohr (bis 350 bar statisch und 700 bar Spitze) den Messstab gegen Umwelteinflüsse.

Der RF Sensor kann bequem ein- und ausgebaut werden, selbst wenn der Platz um die Maschine knapp ist, Decken und Wände bedenklich nahe kommen. Auch eine redundante Installation für maximale Sicherheit ist auf kleinstem Raum möglich. Dank seiner flexiblen Bauform ist der RF für Messlängen bis zu 20 m erhältlich, da der Verpackungsradius von bis zu 400 mm einen kostengünstigen Transport ermöglicht. Auf kurvenförmigen Messstrecken kann der Sensorstab mit einem Radius von bis zu 250 mm verlegt werden.

Auch auf langen Messlängen liefert die leistungsstarke Elektronik im Sensorkopf Messergebnisse von hoher Genauigkeit. Mit 0,0025 mm Wiederholgenauigkeit und einer Linearität von < ± 0,02 % der Messlänge lassen sich die kleinsten Bewegungen sicher überwachen. Flexibel ist der RF Sensor auch bezüglich der wählbaren Schnittstelle (analog, SSI, CANbus, Profibus-DP, EtherCAT, Powerlink). Müssen mehrere Positionswerte bestimmt werden, kann der RF bis zu 30 unabhängige Wegmessungen bzw. bis zu 5 Weg- und 5 Geschwindigkeitsmessungen mit nur einem Sensor und entsprechend vielen Positionsmagneten realisieren.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: