Industrie aktuell

Sensorik f├╝r die automatisierte Fertigung

additive0116Control Halle 3, Stand 3524

Additive stellt auf der Control erstmals die kabellosen ÔÇ×Bean Air DeviceÔÇť-Sensoren vor. Diese sind in der Messehalle in Stuttgart verteilt und ├╝bertragen die Messdaten w├Ąhrend der kompletten Messe in das eigene Cloud-Service-System. Zur Visualisierung und/oder Analyse wird dann je nach Anwendungsgebiet Origin, Minitab oder Mathematica auf dem Cloud-System genutzt. 

Die kabellose Sensortechnologie bietet neben Zuverl├Ąssigkeit gro├če Flexibilit├Ąt sowie Wartungsfreundlichkeit und ist dar├╝ber hinaus einfach zu implementieren und sehr klein. Die Bean Device-Sensoren ben├Âtigen dank geringer Abmessungen von 80 x 55 x 21 mm wenig Platz. Die intelligenten und robusten Wireless-Sensor-Netzwerke eignen sich besonders f├╝r die Zustands├╝berwachung und die vorausschauende Fehlerdiagnose im Prozessmonitoring, Geb├Ąudemanagement, Structural Health Monitoring sowie in der Luft- und Raumfahrt und der Umwelt├╝berwachung.  Einsatzbereiche der kabellosen Sensortechnik zur ├ťberwachung finden sich in Br├╝cken- und Stra├čenbau, Schienenverkehr, Schiffsbau, Fahrzeugentwicklung, auf Hochseeplattformen, in Windkraftanlagen oder beim Flugzeugentest.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen pr├Ąsentiert von: