micro-epsilon0713Im Fokus der neuen Laser-Sensoren "Opto NCDT 1610" von Micro-Epsilon stehen Anwendungen, die eine hohe Messgeschwindigkeit erfordern. Vibrationsmessung, Crashtests, Prüfanlagen für Schwingungselemente – das sind nur einige Beispiele aus dem Aufgabenspektrum der Laser-Sensoren. Mit der Grenzfrequenz von 10kHz zählen sie zu den schnellsten Laser-Wegsensoren auf dem Markt. Mit dem speziellen Analog-Modul liefern sie höchst präzise Messergebnisse auf nahezu allen Oberflächen. Zur optischen Anpassung an variierende Messobjektoberflächen verfügen die Sensoren über eine automatische Lichtstärkeregelung.

Ethernetschnittstelle und Analog-Ausgänge erleichtern die Integration der Laser-Sensoren im Prozess. Die neuen hochdynamischen Opto NCDT 1610 können mit dem Universalcontroller CSP 2008 zu aufgabenspezifischen Mehrkanal-Messeinrichtungen erweitert werden. Der Lieferumfang enthält die Kontroll-Einheit und ein 2 m langes Anschlusskabel.

Durch die große Bandbreite der Messbereiche (0,5 bis 200 mm) eignet sich diese Sensor Serie für unterschiedlichste Messaufgaben. Die bevorzugte Einsatzbereiche für die Laser-Sensoren der Serie Opto NCDT 1610 sind: Positionskontrolle von Kolben und Ventilen, Messung von Länge, Winkel und Dicke, Planheitkontrolle und Vibrationsmessung.


developmentscout TV – Interview          weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!