Industrie aktuell

Sensorik für die automatisierte Fertigung

baumer0812Mit dem Exemplarzähler „Scatec-2 Box“ bietet Baumer eine neue Ausführung der Scatec-Zähler speziell für die Verpackungsindustrie. Damit wird die Effizienz bei der Verpackungsförderung spürbar erhöht. Er funktioniert präzise bei lückenlosem und auch unregelmäßigem Transport der Verpackungen.

Bei herkömmlichen Lösungen werden für die Detektion ausreichende Lücken zwischen den einzelnen Verpackungen benötigt. Bei einem Wechsel der Verpackung wie von einem weißen auf ein farbiges Design kann außerdem eine Nachjustierung des Sensors notwendig sein. Beim Einsatz des Scatec-2 Box erübrigt sich dieser zusätzliche Aufwand. Er funktioniert präzise bei lückenlosem und auch unregelmäßigem Transport der Verpackungen und detektiert zuverlässig alle Verpackungen - völlig unabhängig von Farbe und Oberfläche der Produkte. Durch diese Eigenschaften lassen sich Prozess beschleunigen und Durchsatz erhöhen. Auch höchste Geschwindigkeiten bereiten dem Zähler dank seiner sehr schnellen Ansprechzeit von weniger als 400 µs keine Probleme. Eingesetzt wird er etwa zur Triggerung eines Codelese- oder Kennzeichnungssystems.

Komplettiert werden die Vorteile durch die einfache Installation des Scatec im Sinne von „Plug & Play“ und die einzigartige Supportmöglichkeit durch die „Scadiag“ Diagnosesoftware des Herstellers. Mit ihr können bei unerwartetem Verhalten im Produktionsprozess während der laufenden Produktion Daten aufgenommen werden. Diese werden an den technischen Support weitergeleitet. Dadurch ist es möglich, dem Kunden anhand aktueller Prozessdaten schnell und zuverlässig zu helfen, ohne dass der Prozess unterbrochen werden muss.


weiterer Beitrag des Herstellers          Webcast         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: