Industrie aktuell

Sensorik für die automatisierte Fertigung

MTSMTS Sensor Technologie präsentiert einen dualen "Temposonics" Sensor, der zwei Sensortypen in einem. Für eine leichtere und flexiblere Anbindung an die Steuerungstechnik elektrischer Antriebe wurde dem neuen Sensor neben dem bewährten absoluten SSI-Ausgang eine weitere, inkrementale Schnittstelle hinzugefügt. Mit diesem Ausgang werden die Positionssignale direkt über den Zählereingang an die Steuerung übermittelt.

Der Sensor eignet sich insbesondere für die präzise Positions- und Geschwindigkeitsregelung in der Antriebs- und Lineartechnik. Dem unterlagerten Regelkreis stehen im gewohnten Format die aktuelle Geschwindigkeit und die Positionsänderung sowie die Bewegungsrichtung aus dem inkrementalen Signal für die Kommutierung zur Verfügung. Die absolute Positionierung wird über den SSI-Ausgang kommuniziert. Mit der Kombination von zwei verschiedenen Signalübertragungen ersetzt der absolut und berührungslos messende Sensor wirksam herkömmliche Messgeber. Neben einer verbesserten Leistung und einer höheren Sicherheit lassen sich damit die Systemkosten reduzieren. Außerdem entspricht dieses Sensorsystem den immer größeren Anforderungen der Qualitätssicherung.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: