Industrie aktuell

Sensorik für die automatisierte Fertigung

balluffDie Optosensorbaureihe BOS 23K bietet Balluff seit kurzem mit Laservarianten an. Besondere Schutzmaßnahmen sind nicht notwendig, da alle Lasersensoren wahlweise auch mit Laserklasse 1 verfügbar sind. Durch den Einsatz von äußerst leistungsstarken Lichtquellen kann der Anwender auch kritische Objekte sicher erfassen. Die Sensoren eignen sich sowohl für kleine Spezialmaschinen als auch für große Anlagen, z. B. in der Lager- und Fördertechnik.

Der Laserlichttaster mit Hintergrundausblendung verfügt über eine äußerst präzise einstellbare Hintergrundausblendung mit einem Erfassungsbereich von 1000 mm. Die unverlierbare Laserbeschriftung und die flexiblen Befestigungsmöglichkeiten sind weitere Vorteile dieser Baureihe.

Mit dem Micropulse-Wegaufnehmer „ProCompact“ offeriert der Sensorspezialist ein System für Wind und Wetter. Balluff setzt damit neue Maßstäbe beim Outdoor-Einsatz magnetostriktiver Wegmesssysteme. Es verfügt über ein robustes, vollverschweißtes Edelstahlgehäuse mit Edelstahlverschraubung, das die einfache Adaption eines Kabelschutzsystems ermöglicht. Mit der Schutzart IP 67 bzw. IP 69K ist das Wegmesssystem eine sehr gute Lösung, wenn man die Kolbenposition von Hydraulikzylindern auch unter widrigsten Bedingungen im Freien präzise erfassen will.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: