Industrie aktuell

Sensorik für die automatisierte Fertigung

Baumer1118 spsSPS IPC Drives Halle 4A, Stand 335

Effizient und präzise messen die magnetischen Absolut-Drehgeber der Baureihen "EAM580/360" von Baumer. Nach Herstellerangaben übertreffen sie alle Wettbewerbsprodukte mit vergleichbarer Robustheit und Langlebigkeit in Sachen absoluter Winkelgenauigkeit.

"Anwender berichten immer wieder, dass sie mit EAM-Drehgebern sichtbar bessere Messergebnisse erzielen als mit allen anderen magnetischen Drehgebern am Markt", betont Katharina Blum, Produktmanagerin bei Baumer in Frauenfeld in der Schweiz. Messungen im Baumer-Labor zeigen, woran das liegt: Drehgeber von Wettbewerbern halten die im Datenblatt versprochenen Werte wenn überhaupt nur unter Idealbedingungen ein, nicht aber bei anspruchsvollen Umweltbedingungen. "Die EAM-Drehgeber haben eine Winkelpräzision von ±0,15° – garantiert und bei den angegebenen, breiten Einsatzbedingungen", unterstreicht Frau Blum.

Das Geheimnis der EAM-Drehgeber ist das ausgeklügelte Zusammenspiel aus der zum Patent angemeldeten raffinierten Anordnung von Magnet und Magnetsensoren, einem äußerst leistungsstarken, energieeffizienten Mikroprozessor sowie den besten Signalverarbeitungs-Algorithmen zur Wandlung, Filterung und Interpolation der Messwerte. Das alles ist schock- (bis 500 g) und vibrationsfest (bis 30 g) verpackt. Die extra robuste EAM R-Serie ist zudem für höchste Korrosionsbeständigkeit (CX), den Einsatz in Fahrzeugen (E1-konform) sowie funktional sichere Anwendungen (bis PLd) ausgelegt.

Im breiten EAM-Portfolio findet man den Drehgeber mit den passenden Abmessungen, Schnittstellen und auf seine Anwendung ausgelegten Eigenschaften sowohl für den stationären Einsatz in der Fabrik als auch in mobilen Anwendungen.

 


 weiterer Beitrag des Herstellers           Drehgeber Broschüre         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: