Industrie aktuell

Kommunikation-Bausteine für die vernetzte Fabrik

insys0119Hannover Messe Halle 8, Stand E07

Insys Icom stellt neue Smart Energy Gateways als ganzheitliche Lösungen für Smart Grid und EEG-Anlagen vor. Die Gateways werden für die sichere, kosteneffiziente Überwachung und Steuerung von EEG-Anlagen oder die Anbindung von Schaltanlagen in einem modernen Smart Grid, z. B. über IEC 60870-5-101/104, eingesetzt.

Als Basiselement der Smart Energy Gateways fungieren die intelligenten Router der Serien MRX, MRO, SCR und ECR. Dank ihrer Linux-Umgebung, einer Software für Edge Computing und ihrem funktionsreichen IoT-Betriebssystem können sie mehr als Datenübertragung. Neben sicheren und flexiblen Kommunikationsanbindungen bieten sie eine Fülle an Datenverarbeitungs- und Steuerungsmöglichkeiten vor Ort, z. B. als intelligenter Protokollwandler. Folglich lassen sich auch kleine Anlagen oder Bestandsanlagen (Retrofit) mit einem einmaligen Kosten-/Nutzen Verhältnis anbinden.

Für die Anbindung an Scada- und Fernwirksysteme werden Monitoring- und Steuerbefehle über z. B. IEC 60870-5-104/101 und Modbus TCP in das Protokoll der Anlage gewandelt. Mehrere simultane VPN-Tunnel und VPN-Technologien ermöglichen den getrennten Zugang der Marktteilnehmer. Zusammen mit weiteren Sicherheitsmerkmalen werden die IT-Sicherheitsanforderungen in der Energiewelt erfüllt.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: