Industrie aktuell

Industrie-Computer f√ľr die Fertigung

Multitouchf√§hige Touchpanel von Hummel mit durchg√§ngigen Glasfronten erm√∂glichen eine kratz- und schlagfeste Bedienoberfl√§che. Die optisch gebondeten Glasfronten auf LED-Backlight-Displays sorgen f√ľr eine Brillanz, die mit resistiver Touchtechnik bislang nicht erreicht wurde.

BR1211In der Konsumelektronik ver√§nderte die Multitouch Technologie die Ergonomie und damit die Nutzergewohnheiten. In der Industrieautomatisierung hat diese Technik das Potential, die Bedienung von Maschinen und Anlagen intuitiver, schneller und sicherer zu machen und einen Wandel in der Ergonomie von Maschinen- und Anlagenvisualisierungen herbeizuf√ľhren. B&R pr√§sentiert daf√ľr mit seinen Automation Panel industrietaugliche Ger√§te mit Multitouch Eingabe.

phoenix1Industrielle Tablet-PC von Phoenix Contact bieten ein Touch-Display von 13,3 Zoll. In der Basisausstattung k√∂nnen die Ger√§te √ľber das gem√§√ü IEEE 802.11 a/b/g standardisierte Wlan oder via Bluetooth Class 1 und Class 2 per Funk in das vorhandene Netzwerk eingebunden werden. Durch eine optionale Erweiterung lassen sich das UMTS-Netz erreichen oder GPRS-Signale empfangen.

BeckhoffSPS/IPC/Drives Halle 7, Stand 406

Mit der Baureihe CX2000 präsentiert Beckhoff die zweite Generation seiner Embedded-PC-Familie. Die Embedded-PCs CX2030 und CX2040 implementieren eine wesentliche Eigenschaft der neuen CX-Steuerungen: Mehrkern-Prozessoren. Damit decken diese Embedded-Steuerungen auch Leistungsbereiche ab, die bislang den Industrie-PCs vorbehalten waren. Ein weiteres wesentliches Merkmal ist der interne, auf PCI-Express basierende Erweiterungsbus mit dem die Systemschnittstellen mit der vollen Bandbreite von einer PCI-Express-Lane angebunden sind.

heschSPS/IPC/Drives Halle 7, Stand 493

Mit den skalierbaren Steuerungs-Terminals hat die Hesch HMI entwickelt, die sich passgenau f√ľr unterschiedlichste Applikationen zusammenstellen und konfigurieren lassen. Schnittstellen zur Anbindung an alle g√§ngigen Feldbussysteme sowie an diverse I/O-Module sorgen daf√ľr, dass die Benutzerschnittstellen schnell und einfach in neue oder bestehende Anlagen integriert werden k√∂nnen. Flaggschiff der Steuerungs-Terminals ist zurzeit das skalierbares HE 5893.

MSC1Titelstory

F√ľr die Maschinenbedienung ist der Touchscreen seit mehreren Jahren eine etablierte Eingabemethode. Die Erkennung und Verarbeitung von mehreren Ber√ľhrungspunkten ist dabei eine lang erwartete Evolution bei der Maschinenbedienung. Industrielle HMI-Anwendungen werden in entscheidenden Punkten besser und einfacher. Wie schon heute bei Smartphones und Tablets realisiert, werden diese Bedienm√∂glichkeiten in einigen Jahren auch aus HMI-Anwendungen nicht mehr wegzudenken sein. MSC Microcomputers Systems zeigt mit seinem Prime Cube Baukastensystem schon heute, wie das geht.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: