Industrie aktuell

Industrie-Computer für die Fertigung

pepperl01818AMB Halle 10, Stand E51

Pepperl+Fuchs bietet Monitore mit integriertem PC oder Thin Client für die verschiedenen Automatisierungssysteme SPS und DCS/MES. Die Geräteserie „Visunet“ eignet sich für den industriellen Einsatz in der Prozessindustrie, auch für Atex Ex-Zonen. Dazu gibt es eine Management Software zu netzwerkgestützer Konfiguration, Maintenance, Service und Support.

Die moderne Visualisierung von Prozesssystemen basiert auf zwei Techniken, abhängig vom verwendeten Automatisierungssystem: Ist dies eine SPS, werden Monitore mit integriertem PC und offenem Betriebssystem verwendet. Aktuell ist dies meist Windows 10 IoT. Darauf werden Visualisierungspakete installiert, die über integrierte digitale Protokolle mit der SPS die Daten und aktuellen Werte austauschen und zur Anzeige bringen.
Ist dies die PC-basierte Visualisierung eines Prozess- (DCS) oder Fertigungsleitsystems (MES), werden heute Monitore mit integriertem Thin Client und Netzwerkverbindung eingesetzt. Diese unterstützen auch als einzige die Virtualisierung der Prozessrechner Architektur.

Die Visunet-Gerätereihe beinhaltet beide Technologien. Diese Industriemonitore sind sowohl als Atex Zone 1 /21 und Zone 2 /22 Ausführungen als auch für den industriellen nicht-Ex Produktionsbereich der Prozessindustrie erhältlich. Es stehen unterschiedliche mechanische Ausführungen der modularen Industriemonitore für die allgemeine chemische Industrie (Visunet GXP und IND), die Pharma- und Kosmetikindustrie (Visunet GMP) und die Outdoor Öl und Gas Industrie (Visunet XT) mit verschiedenen Bildschirmgrößen zur Verfügung.

Um die gleiche Funktionalität bei Thin Client basierten Remote Monitoren in der ganzen Produktionsanlage zur Verfügung zu haben, gibt es auch kleine, industrielle Visunet Box Thin Clients, an die bis zu 4 digitale Standard Monitore angeschlossen werden können. Die neueste Generation ist der BTC12, der über zwei DisplayPort Schnittstellen und zwei Netzwerk Schnittstellen für redundante Verbindungen verfügt.

Die Thin Client Management Software Visunet CC ergänzt die Gerätefamilie mit einem modernen Werkzeug für die netzwerkbasierte Inbetriebnahme, Überwachung, Service und Support aller Visunet Thin Clients im Netzwerk.


 developmentscout TV – Interview          weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: