Industrie aktuell

Industrielle Bildverarbeitung für Maschinen und Anlagen

SVS VistekDie „SVCam-ECO“-Baureihe von SVS-Vistek wurde um die zwei neuen Modelle „eco445“ und „eco618“ ergänzt. Somit bietet der Hersteller mit der kleinsten auf dem Markt erhältlichen GigE-Kamera-Serie für jede Applikation die passenden Modelle mit Auflösungen von VGA bis zu 5 Megapixel an. Die Kameras sind als Farb- und Monochrome-Versionen erhältlich.

Die eco445 rundet das Angebot in der 1,3 Megapixel Klasse mit einer 1/3"-Version ab. Es gibt drei verschiedene Sensorgrößen (1/3", 1/2" und 2/3") in diesem Segment. Die eco445 hat eine Auflösung von 1280 x 960 Pixel und liefert eine Bildrate von bis zu 30 fps.

Die eco618, mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und einer Bildrate von ca. 100 fps, verfügt über einen 1/4" CCD-Sensor. Dieses Modell ist sehr IR-empfindlich und kommt überall dort zum Einsatz, wo man im nicht sichtbaren IR-Bereich arbeitet und Tageslichteinflüsse ausschalten möchte.

SVCam-ECO-Kameras sind mit 14 Bit A/D Wandlern ausgestattet und liefern daher höchste Datenqualität. Durch das äußerst kompakte Gehäuse von nur 38 x 38 x 33 mm und das beachtlich niedrige Gewicht von ca. 100g lassen sich diese Kameras auch unter beengten Platzverhältnissen einsetzen. Wegen ihres günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses sind die Modelle der SVCam-ECO-Serie auch für Anwendungen interessant, die bisher mit Analog-Kameras udn Framegrabbern gelöst wurden. Zusätzliche I/Os sorgen für eine hohe Flexibilität. Als optisches Interface sind sie mit einem CS- und C-Mount ausgestattet. Ein SDK ist sowohl für Windows als auch für Linux verfügbar. Die SVCam-ECO-Kameras werden z. B. in der Qualitätssicherung, der automatischen optischen Inspektion oder in der Produktüberwachung eingesetzt.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: