Industrie aktuell

Effiziente Antriebstechnik fĂŒr Industrie 4.0

kokomotionHalle 3, Stand D77

Mit dem patentierten „Servotrack“ Schrittfrequenz-Konverter von Koco Motion wird ein Schrittmotor durch perfekte MotorĂŒberwachung zum DC-Servomotor. Die Servotrack-Steuerung hat eine sehr schnelle Reaktionszeit von 50 ns und verarbeitet Mikroschritte mit 15 Auflösungen zwischen 10 und 256 Mikroschritten. Bei der Einbindung in bestehende Systeme kann z. B. eine bereits vorhandene Takt-/Richtungs-Ansteuerung meist weiter verwendet werden. Die Steuerung wird dann zwischen Controler und Treiber integriert. Am Schrittmotor wird lediglich ein Encoder mit wenigstens 100 Linien benötigt, der dann in der zwischengeschalteten Servotrack-Steuerung ausgewertet wird.

sewAnwenderbericht

Grundlegende Forderungen der Betreiber von StĂŒckgut-Verteilanlagen sind hohe VerfĂŒgbarkeit, Wartungsfreiheit und Energieeffizienz. Daher bieten sich fĂŒr diese Anwendungen Linearmotoren als Alternative zu herkömmlichen Antrieben an. Der synchrone Linearmotor SLC von SEW-Eurodrive eignet sich nicht nur fĂŒr große Verfahrwege, sondern hilft auch den Energiebedarf eines Sorters zu senken – oftmals ĂŒber 60 %. Diese Antriebslösung wird jetzt als Standard fĂŒr Sorterapplikationen angeboten.

 

 

siei-aregSiei-Areg  hat sein Antriebs- und Positioniersystem komplett ĂŒberarbeitetet. Das kompakte System, bestehend aus Asynchronmotor, Frequenzumrichter und Positionier-Einheit, lĂ€sst sich jetzt bequem ĂŒber ein komfortables Bedienterminal parametrieren. Ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich wĂ€ren, lĂ€sst sich der Antrieb durch sogenannte Eingangsfunktionen flexibel an verschiedene Aufgabenstellungen anpassen. Durch eine ĂŒbersichtliche PC-Software mit zahlreichen Funktionen und umfassender Browser-basierter Hilfefunktion können Anwendungen einfach ĂŒber die RS232-Schnittstelle parametriert werden.

nordMit kompakten dezentralen Antrieben bietet Nord Drivesystems kostenoptimierte Lösungen fĂŒr weitlĂ€ufige Anlagen, die zahlreiche Antriebseinheiten benötigen. Mit ihrem flexiblen Funktionsumfang können die GerĂ€te alle typischen Regelungsaufgaben in fördertechnischen Anwendungen erfĂŒllen – ob auf Baustellen, an Flughafen-GepĂ€ckbĂ€ndern oder im Automobilbau. Mehr als 1000 integrierte Kombinationen aus Getriebemotor und Frequenzumrichter sorgen zum Beispiel in der wichtigsten Paketsortieranlage eines französischen Zustelldiensts unermĂŒdlich fĂŒr schnelle und zuverlĂ€ssige Beförderung.

ABMFachartikel

Die neuen Richtlinien zur Energieeffizienz von Elektroantrieben stellen hohe Anforderungen an die Motoren. FĂŒr viele Anwender stellt sich die Frage, ob sie nun auf deutlich aufwĂ€ndigere Antriebssysteme umstellen mĂŒssen, die auch zusĂ€tzlichen Bauraum beanspruchen. Die Antwort lautet: Nein. Es gibt eine Motorenbauart, die auf gleichem Bauraum und ohne zusĂ€tzliche Komponenten deutlich effizienter arbeitet und zudem weitere Vorteile aufweist. Der Einsatz des „Sinochron“ Motors von ABM Greiffenberger ist fĂŒr all jene Anwendungen eine sinnvolle Alternative, die von den neuen Regelungen (noch) nicht erfasst sind.

TsubakiDie N.E.P. Kette von Tsubaki zeichnet sich durch hohe KorrosionsbestĂ€ndigkeit aus und bietet eine so hohe Festigkeit, die vergleichbar mit einer Kette aus Karbonstahl ist. Besonders bei herkömmlichen Rollen ist in der Praxis der Kontakt zwischen Rolle und Zahnrad die Hauptursache fĂŒr Verschleiß und damit immer Angriffspunkt fĂŒr eine fortschreitende Korrosion an den AußenflĂ€chen. Jedes einzelne Bauteil der N.E.P. Kette hat hingegen eine Spezialbeschichtung, die maximalen Schutz vor rauen Betriebsbedingungen bietet.

Aktuelle Messespecials

Motek

Vorschau auf die Leitmesse fĂŒr Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart: 7. bis 10. Oktober 2019
Nur alle drei Jahre findet die Kunststoffmesse K in DĂŒsseldorf statt: 16. bis 23. Oktober 2019
Konstruktiv, persönlich und kompakt wird es vom 6. bis 8. November 2019 auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen.

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: