Industrie aktuell

Effiziente Antriebstechnik fĂŒr Industrie 4.0

Rollon0319Eine sehr gute Lösung fĂŒr Automationsanwendungen mit wenig Bauraum bietet die Linearachse „TH 70“ von Rollon. Sie erzielt hohe Leistungswerte, positioniert extrem genau und ist unglaublich kompakt gebaut. Die TH 70 aus dem Precision System der „Actuator Line“ wurde speziell fĂŒr kleinere Anwendungen entwickelt, in denen eine hohe PrĂ€zision und Robustheit fĂŒr geringe Tragzahlen gefordert sind, aber nur wenig Bauraum zur VerfĂŒgung steht.

KEB0319Hannover Messe Halle 15, Stand B10

FĂŒr jede Motortechnologie universell verwendbar und funktional vorbereitet fĂŒr die Antriebsaufgaben Drehzahl-, Drehmoment- und Positionsregelung sind die neuen Drive Controller „Combivert F6“ von KEB Automation. Zum bisherigen Leistungsfeld fĂŒr Motoren bis 90 kW kommen nun zwei neue BaugrĂ¶ĂŸen hinzu. Damit deckt die Baureihe nun Anwendungen bis 315 kW ab.

parare0319Hannover Messe Halle 5, Stand C18

Parare prĂ€sentiert ein in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut fĂŒr Technologie (KIT) entstandenes GehĂ€use fĂŒr Elektromotoren, bei dem der KĂŒhlkanal per 3D-Druck direkt in das GehĂ€use integriert wurde. Dadurch ergeben sich deutlich Einsparungen beim Gewicht und bei den Kosten. Der KĂŒhlkanal verlĂ€uft spiralförmig an der Innenseite der GehĂ€usewand durch das Bauteil und sorgt dafĂŒr, dass die im Betrieb entstehende Hitze effektiv nach außen abgeleitet wird.

menzel0319Hannover Messe Halle 15, Stand F35

Menzel Elektromotoren ist auf die projektspezifische Konfiguration und Fertigung großer Industriemotoren spezialisiert und verfĂŒgt ĂŒber langjĂ€hrige Erfahrung in verschiedensten Branchen, darunter Zementindustrie, Walzwerke, Bergbau, Verfahrensindustrie und Kraftwerke. Am Messestand zeigt der Hersteller einen kleinen Auszug aus seinem riesigen Portfolio

ringspann0319Hannover Messe Halle 25, Stand D13

Unter Anwendung moderner Sensortechnik und Telematik hat Ringspann ein Condition Monitoring System fĂŒr GehĂ€usefreilĂ€ufe entwickelt. Vor allem die Betreiber komplexer Multi-Motoranlagen und ihre Instandhalter erhalten damit die Möglichkeit, alle wichtigen Leistungs- und MRO-Parameter der verbauten FreilĂ€ufe vorausschauend zu ĂŒberwachen – in Echtzeit und aus der Ferne. Datenanalyse, Fernwartung und funktionelle Integration in ĂŒbergeordnete Leitsysteme gehören mit zum Angebot.

Olaf KĂ€mmerling, GeschĂ€ftsfĂŒhrer Koco Motion GmbH, Mannheim, stellt das Unternehmen als Systemanbieter vor, dessen Angebot heute weit ĂŒber dem eines reinen Distributors hinaus geht.

 

Download Video

Aktuelle Messespecials

EMO

Die Welt der Metallverarbeitung trifft sich vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover.
Das war die Messtechnik-Messe in NĂŒrnberg: 25. bis 27. Juni 2019
Das war die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover: 1. bis 5. April 2019

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: