Industrie aktuell

Frequenzumrichter für effiziente Antriebe

siebmeyer0513Der speziell für Hochgeschwindigkeitsanwendungen entwickelte Antriebsverstärker SD2S von Sieb + Meyer bewährt sich unter anderem im Werkzeugmaschinenbau z. B. in Präzisionsschleifmaschinen. Das System lässt sich per Plug and Play integrieren und ermöglicht höchste Spindelleistungen bei gleichzeitig niedrigsten Motortemperaturen. So wird eine übermäßige Erwärmung des Motors verhindert. Davon profitieren die sensiblen Materialien der Maschinen und die Qualität der Bearbeitung.

Im erfolgreichen Einsatz ist das Antriebssystem unter anderem in den Voumard-Präzisionsschleifmaschinen der Peter Wolters GmbH. Diese High-End-Systeme sind für das flexible Innen- und Außenrundschleifen komplexer Werkstücke ausgelegt, bei denen Kegel, Plan- oder Zylinderflächen mit allerhöchster Präzision geschliffen werden müssen. Der SD2S treibt in den Maschinen die sensiblen Spindeln an und verhindert, dass sie heiß laufen und dadurch weniger präzise schleifen. Andernfalls müsste ein Temperaturanstieg technisch mit großem Aufwand kompensiert werden.

Der SD2S ermöglicht den Antrieb von synchronen und asynchronen Motoren bis zu einer Drehzahl von 480.000 min-1. Je nach Anwendung kann der Betrieb des SD2S geberlos oder geberbehaftet erfolgen. Für die Anbindung an die übergeordnete Steuerung steht eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen zur Verfügung. Die Schnittstellen reichen von analogen Sollwertsignalen (±0 V), digitalen E/A, RS232 und USB bis zu CAN-Bus. Über einen Servolink-Interface bzw. Anybusadapter ist auch ein Anschluss an Profibus und Ethercat möglich.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: