Industrie aktuell

Frequenzumrichter für effiziente Antriebe

siebmeyer0113Mit dem Antriebsverstärker SD2B erweitert Sieb+Meyer das Produktangebot um eine extrem kompakte Antriebslösung in 1-Platinen-Bauweise für Niedervolt-Hochgeschwindigkeitsspindeln. Dank seiner leistungsfähigen Regelungstechnologie ermöglicht er den sensorlosen Betrieb von synchronen und asynchronen Motoren bis zu einer Drehzahl von 120.000 min-1.

Niedervolt-Spindeln werden häufig in kompakten Maschinenkonzepten eingesetzt. Für die Elektronikkomponenten steht dann meist nur sehr wenig Einbauraum zur Verfügung. Durch den platzsparenden 1-Platinen-Aufbau mit Abmessungen von nur 142 x 110 x 55 mm findet der SD2B auch in kompakten Systemen ausreichendend Platz.

Da der Antriebsverstärker gezielt für die direkte Integration in die Elektrokonstruktion entwickelt wurde, ist er bereits standardmäßig mit allen für die Anbindung an eine übergeordnete Steuerung erforderlichen Schnittstellen ausgestattet. Dazu zählen ein analoges Sollwertsignal (±10 V), digitale E/A, RS232 sowie CAN-Bus. Der weite Eingangsspannungsbereich des SD2B (24…90 VDC) ermöglicht eine optimale Anpassung an die maschinenseitige Versorgungsspannung bzw. die spezifische Nennspannung des Motors. Zur leichteren Bedienung kann optional ein externes Bedienteil mit Display angeschlossen werden.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: