Industrie aktuell

Frequenzumrichter für effiziente Antriebe

rockwell0113Rockwell Automation hat den Leistungsbereich der Frequenzumrichter Allen-Bradley Powerflex 755 auf 1500 kW erweitert. Das Unternehmen komplettiert damit den Leistungsbereich der Powerflex750-Serie und bietet jetzt eine große Auswahl an Optionen und Funktionen. Der Hochleistungs-Antrieb biete die Applikationsflexibilität der Powerflex750-Serie und gibt der Schwerindustrie dadurch eine neue Option für die erweiterte Leistungsregelung in die Hand.

Der Powerflex 755 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, von einfachen Drehzahl- oder Drehmoment-Applikationen bis zu den anspruchsvollsten Systemen mit Positionierung und Gleichlauf. Mögliche Einsatzgebiete sind Lüfter, Pumpen, Mischer, Kompressoren, Förderbänder und Extruder sowie Anwendungen in der Öl‑, Gas-, Automobil-, Kautschuk-, Raffinerie-, Metall- und Bergbauindustrie.

Die neueste Ergänzung umfasst die erweiterten Kontrollfunktionen früherer Modelle, darunter Leistungsmerkmale wie die Eignung für 400/480/600/690 Volt und die N-1-Technologie. Mithilfe der N-1-Technologie können Anwender den Powerflex 755 Frequenzumrichter so konfigurieren, dass sie entweder ein, zwei oder alle drei Leistungsteil(e) nutzen und damit eine Frequenzumrichter-Redundanz aufbauen. So kann die Applikation auch dann weiterhin betrieben werden, wenn ein Leistungsteil ausfällt. Durch die DC-Bus-Optionen können Anwender den Powerflex 755 im selben Zwischenkreis betreiben, um bei den verschiedenen Applikationen Energie einzusparen. Die Verwendung eines gemeinsamen Gleichstrom-Busses erhöht die Gesamtleistung des Systems und verringert Verluste, was schließlich die Energieeffizienz der Anlage verbessert.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: