Yaskawa0912SPS IPC Drives Halle 2, Stand 131

Yaskawa zeigt, wie sich durch den intelligenten Einsatz leistungsfähiger Antriebs- und Steuerungstechnik Prozesse optimieren und Ressourcen einsparen lassen. Erhebliche Einsparpotenziale bieten beispielsweise mittelspannungsbetriebene Drehstrom-Motoren: Durch eine variable Anpassung der zugeführten Betriebsspannung und Frequenz verbrauchen sie im Gegensatz zu konstanten Drehzahlen erheblich weniger Strom.

Darüber hinaus verringert sich der Wartungsaufwand, weil Momentstöße oder extreme Belastungen beim abrupten Hochfahren des Motors vermieden werden. Eine entsprechende Lösung bietet der Mittelspannungsumrichter MV1000. Als kleinster Mittelspannungsumrichter weltweit erfüllt die Neuentwicklung auch in Hinblick auf Platz und Installation höchste Effizienz-Anforderungen.

Ein weiteres Beispiel für den effizienten Energieeinsatz ist der rückspeisefähige Converter D1000. Solche rückspeisefähigen Systeme ermöglichen es, die überschüssige generatorische Bremsenergie direkt wieder in das Stromnetz abzugeben. Dieses Modul wird zukünftig auch in den Robotern des Herstellers zum Einsatz kommen und dort überschüssige Bremsenergie zwischenspeichern oder ins Primärnetz zurückführen.

Ein weiteres Highlight ist der Roboter MH5 mit der kompakten Steuerung FS100, die im Vergleich zu herkömmlichen Steuerungen effizienter arbeitet und sich durch geringeren Platzbedarf auszeichnet.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!