Industrie aktuell

Frequenzumrichter fĂŒr effiziente Antriebe

mitsubishiMitsubishi Electric bietet eine neue Generation von kompakten Frequenzumrichtern mit  integrierter Sicherheit. Der FR-E700SC-EC ist ebenso leistungsstark und flexibel einsetzbar wie sein VorgĂ€nger FR-E700. ZusĂ€tzlich ist er mit der Sicherheitsfunktion „Safe Torque Off“ (STO) und einer neuen Sicherheitsklemmleiste ausgestattet. STO verhindert unplanmĂ€ĂŸige Motorneustarts gemĂ€ĂŸ ISO 13849-1 Kategorie 3/PLd und EN 62061/ IEC 61508 SIL 2 und schĂŒtzt so Anwender und Maschinen gleichermaßen.

Die Funktion deaktiviert das Ausgangssignal zum Motor, ohne dabei dem Umrichter die Energie zu entziehen. Dadurch kann die Produktion nach einer Pause ohne Verzögerung wieder aufgenommen werden. Aufwendige SchĂŒtzverschaltungen sind nicht mehr notwendig, dadurch reduzieren sich Installationskosten und Platzbedarf. Die Klemmen mit Schraubkontakten in der abnehmbaren Klemmleiste wurden durch Federzugklemmen ersetzt. Dies erhöht den Anwenderschutz und beschleunigt zudem die Verdrahtung.

Der FR-E700SC kann im Vektorsteuerungsmodus, in der sensorlosen Strom-Vektorregelung, im V/f-Modus oder im optimalen Erregungssteuerungsmodus betrieben werden. Der Umrichter ist bei einer Vielzahl von Applikationen flexibel einsetzbar. ErhĂ€ltlich in zwei  Motorenleistungen von 0,1 bis 2,2 kW (1~230 V)  und  0,4 bis 15 kW  (3~400 V) . Mit dem erweiterten Vektorsteuerungsalgorithmus des Herstellers erreicht der FR-E700SC schon bei niedrigsten Frequenzen von lediglich 1 Hz 150 % Drehmoment. Dieser Modus wird durch eine neuartige Funktion zur automatischen Anpassung selbst bei stark schwankender Motorleistung ermöglicht. Das nötige Drehmoment ist so auch bei niedrigen Geschwindigkeiten gesichert.

Der kompakte Antrieb ist einer der kleinsten seiner Klasse und erfĂŒllt in punkto Leistung, Genauigkeit und EinsatzflexibilitĂ€t höchste Maschinenanforderungen. Ein integrierter USB-Anschluss und ein eingebautes Bediendisplay mit „Digital Dial“ erleichtern die Anwendung. Zudem wurde die Energienutzung bei niedrigen Geschwindigkeiten verbessert. Die USB-Schnittstelle ermöglicht die direkte PC-Anbindung zur einfachen Parameterkonfiguration, Überwachung und Instandhaltung. Per „Digital Dial“ hat der Anwender schnellen Zugang zu allen wichtigen Parametern. Das integrierte LED-Display dient der SystemĂŒberwachung und PrĂŒfung von Betriebswerten und Alarmcodes. Zur leichteren Installation ist der FR-E700SC zusammen mit der FR-Konfigurationssoftware erhĂ€ltlich. ZusĂ€tzlich beugt das gefĂŒhrte Herunterfahren nach einem Netzausfall eventuellen MaschinenschĂ€den vor. FĂŒr diesen Vorgang greift der Umrichter auf regenerative Energie des Motors zurĂŒck.

Eine Auswahl von Plug-in-Karten sorgt fĂŒr eine problemlose Integration in vernetzte Produktionsumgebungen und die Anbindung an CC-Link, Ethernet, Profibus, Devicenet und Lonworks.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: