Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

elmo0415Mit nur 115 g liefert der neue Servoregler „Gold Baritone“ von Elmo Motion Control bis zu 1300 W Nennleistung. Er ist der kleinste Antrieb, der mit Versorgungsspannungen bis 400 VDC betrieben werden kann. Die Kommunikation erfolgt ĂŒber Ethercat-, Ethernet, USB, RS 232 oder CAN open-Schnittstellen und erlaubt somit einen problemlosen Mehrachsbetrieb. Der Gold Baritone entspricht zudem allen internationalen Standards in Bezug auf EMV und funktionale Sicherheit "Safe Torque Off“ (STO).

Er ergĂ€nzt die erfolgreichen Nano-Servoregler-Serie „Gold Twitter“ und wurde speziell fĂŒr alle Anwendungen entwickelt, die höhere Spannungen benötigen. Er eignet sich fĂŒr alle Applikationen mit dezentralen Antrieben. Der Gold Baritone stellt hohe Servo-Performance sicher und spart Kosten fĂŒr Hardware und Verkabelung. Der Gold Baritone harmoniert mit jedem Servomotor, kann in Strom-, Geschwindigkeits- und allen Modi von Lageregelung betrieben werden, fĂŒr Single-, Dual-Loop- und Gantry-Applikationen. Dabei werden alle gĂ€ngigen Gebersysteme unterstĂŒtzt.

Der Servodrive eignet sich fĂŒr den Einsatz in komplexen Applikationen, die auf kleinstem Raum hohe RegelungsgĂŒte benötigen. Mit einer GrĂ¶ĂŸe von nur 58,4 x 34 x 55 mm passt der Antrieb auch in den kleinsten Bauraum, selbst mit ungĂŒnstiger EntwĂ€rmung. Denn in ihm steckt Motion Controls geschĂŒtzte „Fasst“ (Fast and Soft Switching Technology), die einen Wirkungsgrad von ĂŒber 98 % ermöglicht.
weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: