Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

a-drive0114Automatica Halle B5, Stand 305

A-Drive hat die Baureihe SR..130 von Servotecnica neu in sein Sortiment aufgenommen. Die Schleifringe sind in zwei Ausführungen erhältlich und eignen sich für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bzw. unter Wasser. In Ausführung ST sind sie nach Schutzart IP67 zertifiziert und eignen sich somit sowohl für den Einsatz im Freien als auch für den Unterwasserbereich.

In letzterem Fall werden besondere Materialien verbaut, die keine Funkenbildung erlauben. Die Schleifringe SR 130 in Ausführung EX sind abgenommen für Atex II 2GD Exd IIB IIC T5 Gb und für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen für Gase (Zone 1: II 2G) oder Staub (Zone 21: II 2D). Entsprechend lassen sich die robusten Schleifringe zum Beispiel in Raffinerien, Öl-Plattformen und anderen Offshore-Anwendungen sowie Kraftwerken nutzen.

Beide Produkt-Ausführungen können neben der Übertragung von Leistung und Signalen auch für die schnelle Ethernet-Kommunikation verwendet werden. Geprüft sind die Drehübertrager für Feldbus-Anwendungen mit CAN open, Profibus, Decivenet, Ethernet, Ethercat, Profinet sowie Sercos II und III. Optional lässt sich eine absolut sichere Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung mittels Lichtwellenleiter für eine oder auch mehrere Leitungen umsetzen.

Die Atex Schleifringen der Baureihe SR sind sehr auch in der druckfesten Ausführung. Für einen erweiterten Bereich wird gerade an dem Typ SR180 gearbeitet.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: