Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

TA1013Motek Halle 5, Stand 5416

Die Grundidee bei diesen Motoren von Technische Antriebselemente besteht darin, die Installationskosten zu minimieren und gleichzeitig eine bessere Störspannungsfestigkeit zu erzielen. Motor, Encoder und Steuerungselektronik wurden so entwickelt, dass Motor, Treiber und Controller eine abgeschirmte Einheit bilden. Durch einsteckbare Erweiterungsmodule lässt sich der Motor an die jeweilige Anwendung anpassen.

Wählbar sind die Anschlusstypen Sub, Kabelverschraubung oder M12 Stecker. Die Kommunikation kann über Profibus, Devicenet, CAN open, Ethernet oder Nano-SPS-Steuerung erfolgen. Weitere Möglichkeiten bieten die Highspeed-, Wireless- und Bluetooth- Module. Dadurch präsentieren sich diese Motoren mit einer Vielfalt von Möglichkeiten, die laut Anbieter kein anderer Motor auf dem Markt bieten kann.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: