Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

seefried0913Motek Halle 9, Stand 9333

Die Schneckenrad-Getriebemotoren der Baureihe „DCGM 43 T42“ von Gerdt Seefrid sind seit Jahren Standard in vielen Verstelleinrichtungen. Sie werden klassisch im Kurzzeitbetrieb verwendet. Jetzt wird ein neuer Anwendungsbereich durch den Einsatz von bürstenlosen Gleichstrommotoren erschlossen, der es erlaubt, die Antriebe auch im Dauerbetrieb einzusetzen.

Besonderes Ziel bei der Entwicklung war es, eine mechanisch und leistungsmäßig austauschbare Lösung zu erhalten. Mit Einführung der Baureihe DCGM 42 T42 BL ist dieses Ziel und gleichzeitig wieder ein besonders interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht worden. Kundenspezifische Anpassungen der Baureihe DCGM 42 T42 BL sind ebenfalls möglich. Parallel zu den bürstenlosen Schneckenrad-Getriebemotoren werden die bürstenlosen Motoren in die Baureihe „Thetadrive 42“ eingeführt und sind auch als getriebelose Motoren verfügbar.


weiterer Beitrag des Herstellers          Kontakt

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: