Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

psautomation0612Achema Halle 8.0, Stand J39a

Die Drehantriebe der Baureihe PSM von PS Automation vereinen umfangreiche Funktionalität mit kompaktem Design und hoher Energieeffizienz. Der drehzahlvariable Antrieb ermöglicht es, dem Stellweg oder dem Sollwertbereich abschnittsweise unterschiedliche Drehzahlen zuzuweisen. Als erste Baugröße gibt es den PSM mit 60 Nm Abschaltmoment für Drehstromversorgung.

Zur Anwendung kommt der PSM bei der Betätigung von Klappen in Verbindung mit einem Schwenkgetriebe, Schiebern oder einer durchgehenden Spindel. Durch die Verwendung einer Steckkupplung kann der Antrieb einfach an die Ventilschnittstelle angepasst werden.

Die Drehbewegung des Antriebs wird mit einer berührungslosen, absolut codierten Sensorik erfasst und elektronisch ausgewertet. Als Antrieb dient ein leistungsfähiger und energieeffizienter Gleichstrommotor, der von der Elektronik geregelt und überwacht wird. Dessen Motormoment wird über ein kompaktes, mehrstufiges Planetengetriebe auf den Abtrieb übertragen. Ein PSM mit DC-Motor und Planetengetriebe weist im Vergleich zu einem konventionellen Antrieb einen geringeren Energiebedarf auf. Für die gleiche Ausgangsleistung benötigt der PSM ungefähr die Hälfte an elektrischer Energie.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: