Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

papst0212Kleine Antriebe werden heute in unterschiedlichen Einsatzgebieten wie Automation, Verpackungstechnik oder Labor- und Medizintechnik eingesetzt. Ebm-Papst hat eine Antriebsfamilie in Form eines Baukastensystems entwickelt. Ein neuer 42 mm durchmessender Antrieb ergänzt die Produktpalette für Anwendungen mit kleinerem Drehmoment und Leistungsbedarf.

Den bürstenlosen, elektronisch kommutierten Innenläufermotor gibt es mit Statorbaulängen von 20 und 40 mm. So erreicht der kleine Motor Leistungen von rund 45 bzw. 90 W bei 110 bzw. 220 mNm Drehmoment und jeweils 4000 min-1 Nenndrehzahl. Damit bieten diese Motoren gegenüber dem Vorgängertyp eine höhere Leistungsdichte und fast das doppelte Drehmoment bei rund 40 % weniger Masse. Der in der Einführungsversion in Schutzart IP40 ausgeführte Motor wird für Nennspannungen von 24 und 48 VDC gefertigt.

In der aktuellen Version ist in der Leiterplatte des Motors ein Rotorlagegeber mit drei Hall-Elementen verbaut. Der Antrieb ist so für den Betrieb mit einer externen, auch kundenspezifischen Elektronik gerüstet. Die Antriebsenergie wird über eine 8 mm starke Welle ausgekoppelt. Die Kugellager der Getriebemodule sind für höhere Radiallasten auf der Abtriebswelle besonders robust ausgelegt und eignen sich so für Anwendungen mit Vorspannung, beispielsweise für Riemenantriebe. Kundenspezifische Varianten für andere Wellendurchmesser, Flanschgeometrie, Zentrierbund sowie Module für Elektronik, Geber und Bremse sind in Vorbereitung. Damit ist ein universeller Einsatz der ECI-42 Antriebe möglich.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: