Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

siemens1119SPS Halle 11, Stand 100

Mit den neuen Sanftstartern “Sirius 3RW55 Failsafe” und “Sirius 3RW50” erweitert Siemens Smart Infrastructure sein Portfolio für sanftes Starten von Motoren. Die Sirius 3RW55 Failsafe sind die ersten Sanftstarter mit integrierter Safe Torque Off (STO) Funktion. Die Geräte der Sirius 3RW50 sind kompakt und verzeichnen eine minimale Verlustleistung.

Die normativ vorgeschriebene Sicherheitsfunktion für elektrische Antriebssysteme sorgt bei den Sirius 3RW55 Failsafe dafür, dass beim Abschalten von Motoren keine drehmomentbildende Energie mehr wirken kann. Sie verhindert so einen unerwünschten Nachlauf. Schaltschrankbauer müssen die Funktion nun nicht mehr über separate Einzelkomponenten installieren und sparen damit Verdrahtungs- und Wartungsaufwand sowie Platz im Schaltschrank. Zudem ist die Schaltzeit der integrierten Lösung deutlich kürzer als bei herkömmlichen, elektromechanischen Komponenten.

Die Sirius 3RW55 Failsafe eignen sich für An- und Auslaufvorgänge bei leistungsstarken Motoren mit einer Bemessungsleistung von 5,5 bis 560 kW bei 400 V. Über das integrierte Human-Machine-Interface (HMI) lassen sich sämtliche Schaltvorgänge einfach und nutzerfreundlich steuern. Optionale Kommunikationsmodule ermöglichen bedarfsgerechte Funktionserweiterungen.

Die Sirius 3RW50 decken einen Leistungsbereich von 75 bis 315 kW bei 400 V ab und sind für einfache Standardanwendungen ausgelegt. Über optionale Kommunikationsmodule lassen sie sich mit zusätzlichen Funktionen ausstatten. Dank integrierter Soft-Torque- Funktion werden Stromspitzen im Anlauf vermieden und die mechanische Belastung beim An- und Auslaufen von Motoren reduziert. Dadurch eignen sich die Sanftstarter optimal für das Einschalten von Pumpen, indem sie Druckspitzen im Rohrleitungssystem und damit Schäden durch Wasserschlag verhindern. Sie sind nach ATEX und IECEx zertifiziert.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: