Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

Kocomotion20417Koco Motion präsentiert eine neue Ausführung der integrierten Schrittmotorantriebe der 3. Generation „Lexium Mdrive“. In den Flanschmaßen Nema 17 und Nema 23 werden sie jetzt auch als Linearaktuatoren angeboten – auf Wunsch auch mit Closed-Loop-Regelung.

Der Lexium Mdrive 17 linear kann mit einer maximalen Spindellänge von bis zu 450 mm ausgeführt werden und Kräfte bis zu 220 N dauerhaft aufnehmen. Beim Lexium Mdrive 23 linear beträgt die maximale Spindellänge 610 mm, womit Kräfte bis zu 900 N permanent abrufbar sind. Beide Linearmotoren gibt es als IP20-Version mit den bekannten Steckanschlüssen und als IP65-Version mit den besonders robusten M12-Schraubanschlüssen. Damit halten die Antriebe auch rauen Industrieumgebungen und entsprechenden Umwelteinflüssen problemlos stand.

Über den optional integrierten Encoder ermöglicht die patentierte Closed-Loop-Regelung HMT Laufeigenschaften wie ein Servomotor – und zwar ohne aufwendiges PID-Regler-Tuning. Die Kombination aus bewährter Schrittmotor-Technologie, Closed-Loop-Regelung und Feldbusansteuerung ermöglicht eine hohe Positioniergenauigkeit. So lassen sich mit den Linearaktuatoren schnell und sehr einfach Linearbewegungen erzeugen.

Die Schrittmotoren eignen sich mit ihren Schnittstellen und Feldbussystemen RS-422/485, Ethernet/IP, Modbus/TCP, CANopen und Profinet für Industrie 4.0-Applikationen.Der Anbieter vertreibt die Lexium Mdrive Antriebe exklusiv für Schneider Electric Motion, USA.


weiterer Beitrag des Herstellers           Linearaktuator external          Linearaktuator non-captive          Lineraktuator captive        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: