Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

afag0317Afag hat ihre elektrischen Linearmotor-Portalachsen optimiert. Durch die Verbesserung des K√ľhlk√∂rpers und ein neu entwickeltes Strangpressprofil erreichen die Linearachsen Spitzenkr√§fte bis √ľber 1000 N bei H√ľben zwischen 80 und 1660 mm. Gleichzeitig ist die Steifigkeit noch h√∂her als zuvor.



Der Trend bei Handlingsystemen geht immer deutlicher weg von einfachen Pick-and-Place-L√∂sungen hin zu leistungsf√§higeren Positioniersystemen mit mehr Freiheitsgraden oder mehreren Montagek√∂pfen. Als Basis bietet der Hersteller standardisierte Achsen vom Typ Portal Einzelf√ľhrung Linearmotor PEL und Portal Doppelf√ľhrung Linearmotor PDL an. Um sie noch leistungsf√§higer zu machen, wurde nun die K√ľhlung erheblich verbessert. Dazu wurden die K√ľhlk√∂rper an den beweglichen Stator in der Achse angepasst und die K√ľhlfl√§che vergr√∂√üert. Zudem wurde das weit verbreitete herstellereigene Befestigungsraster in den Schlitten integriert. Das erm√∂glicht ein direktes und stabiles Verschrauben der Module ohne eine Adapterplatte. Ein speziell auf die Anforderungen der Achse abgestimmtes Strangpressprofil sorgt f√ľr noch mehr Steifigkeit. Im Vergleich zu ihren Vorg√§ngern bringen die optimierten Achsen bis zu 70 % mehr Leistung und eine sehr hohe Verfahr- und Positionierpr√§zision.

Die Portalachsen PDL30 (Bild), PDL40 und PDL40-HP bestehen jeweils aus einem einheitlichen Grundk√∂rper mit zwei F√ľhrungen und vier F√ľhrungsw√§gen. Je nach Anforderung kann daf√ľr der passende Antrieb gew√§hlt und dar√ľber der Typ definiert werden. Das erm√∂glicht die Aufnahme von Spitzenkr√§ften zwischen 255 und 1024 N. Komplettiert wird der Baukasten, f√ľr kleinere Systeme mit hoher Pr√§zision durch die Achsen PEL20 und PEL20-SL. F√ľr den Fall, dass die maximalen H√ľbe der Linearmotorachsen nicht ausreichen, lassen sie sich ganz einfach mit Zahnriemenachsen erg√§nzen. Dadurch k√∂nnen H√ľbe von bis 5500 mm realisiert werden.


weiterer Beitrag des Herstellers           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: