Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

PI0217Sollen in industrielle Anwendungen große Optiken, Detektor- oder Kameraaufbauten mit Nanometergenauigkeit positioniert werden, sind Antriebslösungen gefragt, die nicht nur mit der geforderten Präzision arbeiten, sondern auch der hohen Dauerbelastung gewachsen sind. Physik Instrumente (PI) hat sein Produktportfolio um den „Picmawalk“-Schreitantrieb erweitert. 

V-förmig ausgerichtete Picma-Aktoren sorgen hier für eine zuverlässige und sehr genaue Vorschubbewegung mit mindestens 60 N Haltekraft, 50 N Druck- bzw. Zugkraft und einer Geschwindigkeit bis 15 mm/s. Lasten bis 5 kg lassen sich damit auf den Nanometer genau positionieren. Die Läuferlängen sind zwischen 25 und 100 mm variabel. Dabei garantiert das zuverlässige Abhebeverhalten der Aktoren im Zusammenspiel mit den genau darauf abgestimmten Festkörpergelenkführungen eine lange Lebensdauer. In Praxistests wurde der im Datenblatt angegebene Wert von 30 km Laufweg um mehr als das Dreifache übertroffen. Da die Antriebe modular aufgebaut sind, lassen sich auch kundenspezifische Anforderungen schnell und kostengünstig umsetzen.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!