Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

BaumerUm kurzfristigere Lieferzeiten auch bei sinkenden Losgrößen zu gewährleisten, müssen viele produzierende Unternehmen immer häufiger ihre Produktionsmaschinen umrüsten: Spindeln müssen verstellt, Anschläge verschoben und Sensoren positioniert werden. Das verlangt nach Maschinen mit automatischer Formatverstellung. Der Stellantrieb MSBA von Baumer löst diese Aufgabe besonders platzsparend, denn mit nur 42 mm Durchmesser ist er der Kleinste seiner Klasse.

Er besteht aus Getriebemotor, Positionsregler und CANopen Schnittstelle. Er erreicht ein neues Ziel zuverlässig und schnell. Der dynamische Überlastschutz durch Drehzahlbegrenzung (I2t-Regelung) schützt vor Überlastung. Dank der Absolut-Multiturn-Positionserfassung kann auf Referenzschalter und -fahrten verzichtet werden. Selbst wenn er im stromlosen Zustand bewegt wird, geht die Position nicht verloren. Die digitalen Hardware-Eingänge können frei programmiert werden, um beispielsweise im Servicebetrieb manuell die Positionsfahrt zu starten. Zusätzliche Funktionen wie die Strombegrenzung und ein intelligentes Blockade-Management ermöglichen dem Maschinenbauer, die Anlage sicherer und leistungsfähiger zu machen.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: