Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

PI02214Der Hexapod H-850KMLD von Physik Instrumente (PI) ermöglicht eine hochpräzise Positionierung bei Anwendungen mit begrenztem Bauraum. Das 6-Achsen-System erreicht eine kleinste Schrittweite von 1 µm über 100 mm Stellweg in XY-Richtung und 0,5 µm über 50 mm Stellweg in Z-Richtung. Der maximale Kipp- bzw. Rotationswinkel liegt bei ±30°.

Wird der Hexapod häufig ein- und ausgeschaltet, vereinfacht ein optional integrierter Absolutencoder den Betrieb. Dieser liefert die eindeutige Position der Achsen nach dem Einschalten. Eine Referenzfahrt ist dadurch nicht nötig. Das schützt insbesondere Aufbauten, die keine freie Positionierung über den gesamten Stellweg zulassen und spart Zeit, die für den regulären Betrieb genutzt werden kann.

Der H-850KMLD positioniert bei horizontaler Lage Lasten bis 500 kg mit einer Geschwindigkeit bis 0,5 mm/s. Die lineare Wiederholgenauigkeit liegt bei ±1 µm. Bei Montage in beliebiger Orientierung können bis zu 200 kg präzise justiert werden.

Die Ansteuerung des H-850KMLD erfolgt über den leistungsfähigen Motion Controller C-887. Er ermöglicht die Positionseingabe in kartesischen Koordinaten, Vektoransteuerung und einen per Software im Raum frei definierbaren, stabilen Pivotpunkt. Der Digitalcontroller unterstützt außerdem eine Labview basierte Softwareumgebung. Die Einbindung in textbasierte Programmiersprachen unter Microsoft Windows oder Linux wird durch Programmbibliotheken und Beispielcodes erleichtert.

Mittels umfangreicher Softwarepakete lässt sich das Hexapodsystem noch vor Auslieferung in die kundeneigene Software einbinden.
developmentscout TV – Fachvortrag          weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: