Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

rollon0812Fachpack Halle 4, Stand 226

Saubere Umgebungen, wie sie in der Verpackungsindustrie vorzufinden sind, sind ein Einsatzgebiet der „Light“-Serie von Rollon. Diese Linearachsen erlauben durch ihr geringes Gewicht dynamische Bewegungen in Vereinzelungsaufgaben oder beim Pick-and-Place.

Die Light-Serie besteht aus den Baureihen S-Light, R-Light und E-Light in verschiedenen Baugrößen. Das geringe Eigengewicht der Serie resultiert aus den Einsatzgebieten mit sauberer Umgebung. So kann auf die Integration der Führungsschiene in das Aluminiumprofil wie auf weitere Schmutz- und Schutzabdeckungen verzichtet werden. Somit reduzieren sich die Anzahl der Bauteile und das Gesamtgewicht, wodurch automatisch mehr Dynamik entsteht. Für die nötige Kraftübertragung sorgt der Antrieb durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan mit AT-Zahnprofil.

Für Vereinzelungsaufgaben auf Laufbändern eignen sich die Achsen als sogenannte Pusher. Pick-and-Place-Aufgaben sind mit Mehrachssystemen effektiv zu lösen. Hier ergänzen sich die unterschiedlichen Baureihen sehr gut.

Speziell für vertikale Bewegungen wurde die S-Light konzipiert. Der in Omega-Umschlingung ausgeführte Zahnriemen im Antriebskopf vermeidet die Gefahr der Längung des Zahnriemens bei vertikalem Einsatz. Da der Antrieb direkt am Laufwagen einer Querachse montiert wird, werden die zu bewegenden Massen minimiert und die Versorgungsleitungen brauchen nicht mitbewegt zu werden. Eine Montageplatte ermöglicht die schnelle und einfache Kombination mit einer Achse. So nimmt beispielsweise die Serie R-Light mit zwei Profilschienenführungen in einem rechteckigen Aluminiumprofil hohe Lasten und Momente auf. Die vielseitig einsetzbare E-Light mit quadratischem Aluminiumprofil rundet die Serie ab.


Video-Interview        weiterer Beitrag des Herstellers         CAD Daten         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: