Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

KammererKammerer Gewindetechnik stellt eine komplette Reihe an Kugelgewindetrieben vor. Diese zeichnet sich durch hohe Positioniergenauigkeit aus und eignet sich für hohe Drehzahlen. Von Miniatur-Kugelgewindegetrieben über Kugelgewindetriebe für Linearachsen, Spindeln mit großen Steigungen bis zu Gewindetrieben mit großen Kugeln für Schwerlasten finden die in Produkte Einsatz in allgemeinen und Werkzeugmaschinenbau, Handhabungsautomation und Robotik, Feinwerktechnik und Medizintechnik sowie im Fahrzeug- und Flugzeugbau.

Ein neues Kugelumlenksystem gewährleistet durch einen optimierten Reibwert größere Laufruhe auch bei hohen Drehzahlen. Für hohe Geschwindigkeiten bei langem Nutzhub gibt es Bauteile mit angetriebener Kugelumlaufmutter. Die Kugelgewindetriebe werden in den Genauigkeitsklassen IT3, IT5, IT7 und IT10 nach DIN 69051 angeboten. Sie werden in feinstgeschälter und geschliffener Ausführung mit Durchmessern von 4 bis 160 mm hergestellt. Je nach Fertigungsverfahren können die Spindeln bis zu einer Länge von 8 m aus einem Stück hergestellt werden; auf Anfrage auch bis zu 15 m und auch weitere Sonderausführungen lassen sich realisieren.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: