Industrie aktuell

Linearantriebe: mechanisch und elektrisch

igusErstmalig bietet Igus seine Linearaktuatoren mit polymeren Gleitelementen komplett auch mit Motor ab Werk an. An die kleine, kompakte, extrem leichte und leise Linearachse „Drylin E SAW-0630“ wurde der Nema17-Schrittmotor angeschlossen. Ziel des Unternehmens ist es, gĂŒnstige, schnell lieferbare Komplettlösungen anzubieten. Das zunĂ€chst noch kleine, ausgewĂ€hlte eigene Motorenprogramm umfasst Schrittmotoren der GrĂ¶ĂŸen Nema17 und Nema23. Die Motoren sind wahlweise auch mit Encoder und/oder Bremse erhĂ€ltlich.

Schrittmotoren seien eine gute ErgĂ€nzung zu den Drylin-Linearachsen, da sie sich durch, PrĂ€zision und einfache Ansteuerung auszeichnen. Sie arbeiten zuverlĂ€ssig in verschiedensten Umgebungsbedingungen (abhĂ€ngig von der gewĂ€hlten Schutzart IP). Auch garantiere der Nema-Standard gute weltweite VerfĂŒgbarkeit. Das Unternehmen legt dabei Wert darauf, dass seine Antriebseinheiten fĂŒr schmiermittelfreie Linearbewegungen so gestaltet sind, dass sie auch mit Schrittmotoren anderer Hersteller leicht angetrieben werden können. Dazu bietet igus seinen Kunden, wenn sie bereits einen Motor vor Ort haben, eine montageschnelle Anbindung ĂŒber ein DistanzstĂŒck aus Aluminium und Motorflansch mit Nema-Abmessung.

Die Linearachse Drylin E SAW-0630 mit Nema17-Motor wird ĂŒber eine Trapez- oder Steilgewindespindel angetrieben. Dabei sind zahlreiche Steigungen von 1,5 bis 15 mm lieferbar (BaugrĂ¶ĂŸe 1040, ebenfalls neu: bis 50 mm). Die Gewindeantriebsspindeln sind mit Kugellagern gelagert. Die Antriebsmuttern sind aus tribologisch optimierten „Iglidur“-Hochleistungspolymeren und garantieren Schmiermittelfreiheit ĂŒber die gesamte HublĂ€nge. Nahezu alle verwendeten Komponenten der einbaufertigen Lineareinheit sind aus Kunststoff und Aluminium, das System ist dadurch von extrem geringem Gewicht. Das prĂ€destiniert „SAW-0630“ fĂŒr einfache schmierfreie Formatverstellungen, Zustellbewegungen und das Handling leichter Bauteile. Die neue angetriebene Achse ist ab sofort ab Lager lieferbar in drei bis vier Tagen, in WunschlĂ€nge, inklusive Motor.

Die eigentliche LinearfĂŒhrung basiert auf dem seit vielen Jahren bewĂ€hrten wartungsfreien „Drylin W“-System, das aus einem mehrteiligen GehĂ€use und einer tribologisch optimierten Polymergleitfolie besteht fĂŒr sehr gute Reib- und Verschleißwerte. Das Design erlaubt eine flexible und modulare Konstruktion und dadurch eine leichte Montage.


Video-Interview          weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: