Industrie aktuell

Kupplungen für die Antriebsübertragung

KTR10317EMO Halle 6, Stand L48

KTR Systems hat eine Stahllamellenkupplung für Servoantriebe im höheren Leistungsbereiche entwickelt. Die spielfreie und drehsteife „Radex-NC“ High Torque erreicht Drehzahlen bis 27.500 min-1 und überträgt Drehmomente bis 2000 Nm. Haupteinsatzgebiete sind Werkzeugmaschinen sowie die Mess- und Prüfstandtechnik.

Im Vergleich zur gleichnamigen Standardbaureihe wurden bei der Radex-NC High Torque  die Verbindungen zwischen Lamellen und Naben kraft- und formschlüssig ausgeführt. Das ermöglicht den Einsatz in Servoantrieben im höheren Leistungsbereich. Ihre drehsteifen und biegeelastischen Lamellen sind aus rostfreiem Stahl, die Naben aus hochfestem Aluminium.

Die Kupplung ist leicht, kompakt gebaut und erreicht ein geringes Massenträgheitsmoment. Sie ist in den Bauarten einfachkardanisch und doppelkardanisch verfügbar. Für die Welle-Nabe-Verbindung gibt es zwei spielfreie Ausführungen: Die Spannringnabe für die kraftschlüssige Verbindung ist drehsymmetrisch aufgebaut und eignet sich für hohe Drehzahlen. Sie wird auf Block montiert, was den Einbau der Kupplung erleichtert. Mit Klemmnabe gibt es die Kupplung wahlweise mit formschlüssiger oder kraftschlüssige Verbindung. Drehmomente betragen 35 bis 2000 Nm, Drehzahlen von 6500 bis 27.500 min-1, Temperaturen sind bis +200° C möglich.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: