Industrie aktuell

Kupplungen für die Antriebsübertragung

orbit0415Mit der freischaltenden Variante der „Securmax“ Servo ergänzt Orbit Antriebstechnik das Spektrum an spielfreien Sicherheitskupplungen. Die Drehmomentbegrenzer besitzen eine degressive Tellerfederanordnung für einen unmittelbaren Drehmomentabfall. Es erfolgt ein sofortiges Trennen von An- und Abtrieb im Überlastfall. Dabei kann die gespeicherte Rotationsenergie frei auslaufen, die freischaltende Sicherheitskupplung bleibt ausgerastet.

Die Drehmomentübertragung setzt ein, wenn die Kupplung per Hand oder mittels Vorrichtung manuell wieder eingerastet wird. Die freischaltenden Sicherheitskupplungen eignen sich für Anwendungen mit hohen Drehzahlen und in Applikationen mit großen Massenträgheitsmomenten. Das Programm der spielfreien Drehmomentbegrenzer steht für einstellbare Drehmomentbereiche bis 1200 Nm zur Verfügung.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: