Industrie aktuell

Kupplungen für die Antriebsübertragung

ruland1213Ruland stellt Balgkupplungen mit hoher Torsionssteife vor, die alle Versatzarten ausgleichen können. Damit eigenen sie sich sehr gut für Anwendungen in der Druckindustrie wie in Großformatdruckern, 3-D-Druckern, Offset-Druckmaschinen sowie für Gewebeverarbeitungsanlagen und Fertigungssystemen der Druckendstufe. Die Balgkupplungen bestehen aus zwei Aluminiumnaben und einem Edelstahlbalg, wodurch sie sehr leicht sind und ein geringes Trägheitsmoment aufweisen.

Sie können so alle Versatzarten ausgleichen – Parallel-, Winkel- und Axialversatz oder Kombinationen aus diesen. Die dünnen Wände der hydrogeformten Bälge sorgen für eine geringe Lagerbelastung und sind flexibel, bieten aber zugleich eine hohe Torsionssteife. Bei Anwendungen mit Drehzahlen bis zu 10.000 min-1 sorgt die gewuchtete Konstruktion der Balgkupplung für eine Reduzierung der Vibrationen. Diese Auswuchtung hilft auch dabei, das Risiko von Druckfehlern wie Streifenbildung zu reduzieren.

Die spielfreien Kupplungen haben keine beweglichen Teile, was eine lange und wartungsfreie Lebensdauer garantiert. Es gibt sie in metrischen und zölligen sowie in Kombinationen metrischer und zölliger Bohrungsgrößen: von 3 mm (1/8”) bis 25 mm (1”).
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: