Industrie aktuell

Kupplungen für die Antriebsübertragung

schmidt1012Eine kompakte Bauform verbunden mit einer hohen radialen Verlagerungskapazität und Torsionssteife zählen zu den Features der Semiflex von Schmidt-Kupplung. Durch das Funktionsprinzip bleibt unabhängig von den Verlagerungen die Winkelsynchronisation der verbundenen Wellen konstant. Für Anwendungen mit einem Hauptaugenmerk auf ein minimiertes Massenträgheitsmoment gibt es jetzt die Aluminiumserie "Semiflex Dynamic".

Für besondere Montageanforderungen wie bei  Anwendungen mit feststehenden Wellen steht dem Konstrukteur die D 185 und in besonders kompakter Bauform die D 180 als Ausführung mit geteilten Klemmnaben zur Verfügung. Die torsionssteifen Kupplungen bieten eine radiale Verlagerungskapazität bis zu 1,5 mm und sind beispielsweise prädestiniert für den Einsatz in Verpackungsmaschinen und Montageautomaten.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: