Industrie aktuell

Kupplungen für die Antriebsübertragung

mayrMayr Antriebstechnik stellt eine große freischaltende Sicherheitskupplung für Drehmomente bis 280.000 Nm vor. Diese Großkupplung für den Schwermaschinenbau ist mit Bogenzahnkupplungen zur Verbindung von zwei Wellen kombiniert.Als weltweiter Marktführer bietet der Antriebsspezialist seit Jahrzehnten die breiteste Produktpalette an lasthaltenden, lasttrennenden, drehmoment- und kraftbegrenzenden, reibschlüssigen, formschlüssigen, magnetischen, regelbaren und schaltbaren Sicherheitskupplungen. Aktuell steigt die Nachfrage nach neuen Sicherheitskupplungen mit sehr hohen Drehmomenten und nach anwendungsoptimierten Lösungen. Deshalb wurde der Leistungsbereich der freischaltenden EAS-Elementekupplungen erweitert.

EAS-Elementekupplungen übertragen das Drehmoment bei störungsfreiem Betrieb formschlüssig. Bei Überlast trennen sie An- und Abtrieb nahezu restmomentfrei mit hoher Abschalt- und Wiederholgenauigkeit. Die im System gespeicherte Bewegungsenergie der rotierenden Massen kann frei auslaufen. Solche freischaltenden Kupplungen rasten nicht automatisch wieder ein. Sie bleiben getrennt, bis sie von Hand oder über mechanische beziehungsweise hydraulische Vorrichtungen wieder eingerastet werden.

Seit 30 Jahren schützen freischaltende EAS-Elementekupplungen Anlagen und Antriebe im Schwermaschinenbau vor teuren Überlastschäden.


Interview          weitere Beiträge des Herstellers         CAD Daten          Webcast          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: